Heftiger Unfall Kölner Motorradfahrer (24) in der Eifel schwer verletzt

unfall_düren_kölner_15_09_2020

Der Kölner Motorradfahrer wurde bei dem Unfall in Nideggen schwer verletzt.

Köln/Nideggen – Heftiger Unfall in der Eifel: Dort ist ein Motorradfahrer (24) aus Köln gestürzt und wurde schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.

Als der Kölner Motorradfahrer am Montag (14. September) gegen 11.25 Uhr auf der L 11 unterwegs gewesen war, kam er laut Polizei ohne ersichtlichen Grund nach rechts von der Fahrbahn ab.

Unfall in der Eifel: Sachschaden 10.000 Euro

Aus Richtung Wollersheim kommend in Fahrtrichtung Berg geriet seine Maschine zunächst in den Grünstreifen und überschlug sich.

Schwer verletzt wurde der Kradfahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich laut Polizei auf geschätzte 10.000 Euro. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.