Polizei bittet um Mithilfe Aus Kölner Krankenhaus verschwunden: Suche nach 14-jähriger Clara

Kölner Brennpunkt Frau (31) an berüchtigtem Platz von Räuber-Duo bestohlen

171023_uw_Ebertplatz_003

Der Ebertplatz ist als Brennpunkt der Drogenszene bekannt. Das Symbolfoto wurde 2017 aufgenommen.

Köln – Großer Schock für eine Kölnerin am Ebertplatz: Eine 31 Jahre alte Frau wurde Sonntagnacht (17. Januar) gegen 1 Uhr von zwei Männern ausgeraubt. Die Kölner Polizei bittet Zeugen um Hilfe.

Die Kölnerin wurde in Höhe des Kinos am Treppenabgang zur U-Bahn am Ebertplatz von zwei dunkelhäutigen Männern angesprochen. Dann haben sie ihr unvermittelt die Geldbörse aus der Handtasche gerissen und seien dann in Richtung Theodor-Heuss Park gerannt.

Ebertplatz in Köln: Frau von zwei Männern ausgeraubt

Beschreibung Täter 1:

  • Einer von ihnen trug zum Tatzeitpunkt ein auffälliges, rotes Halstuch
  • Einen schwarzen Kapuzenpullover
  • Dunkle Männerboots

Beschreibung Täter 2:

  • Der Andere soll eine Kappe getragen haben
  • Eine grau-khakifarbene Hose
  • Dunkle Winterstiefel

Beide werden auf etwa 20 bis 30 Jahre geschätzt und sollen etwa 1,70 Meter groß sein.

Hinweise an die Polizei Köln unter 0221/22 90 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.