Razzia am Ebertplatz Polizeipräsident macht nach seinem Urlaub ernst

20170815_181259

Insgesamt wurden etwa 15 Personen kontrolliert.

Köln – Erster Außeneinsatz für Kölns neuen Polizeipräsidenten. Seit dem 12. Juli ist Uwe Jacob im Amt, am Dienstagabend leitete er eine Razzia am Ebertplatz. „Die Problematik an Neumarkt und Ebertplatz hat mich auch in meinem dreiwöchigen Frankreich-Urlaub beschäftigt“, so Jacob gegenüber EXPRESS (hier mehr über den Ebertplatz und die aktuelle Situation vor Ort lesen).

Rund 20 Beamte im Einsatz

Mit drei Einsatzwagen und rund 20 Beamten war die Kölner Polizei am frühen Abend vor Ort und kontrollierte etwa 15 Personen. Überraschende Entdeckungen wurden nicht gemacht.

20170815_180951

Erster Außeneinsatz für Kölns neuen Polizeipräsidenten Uwe Jacob.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Doch dem Polizei-Chef geht es auch darum, Präsenz zu zeigen. Jacob: „Die Polizei wird die Problematik am Ebertplatz nicht alleine lösen können. Hier wurden auch bauliche Fehler gemacht. Da muss eine größere Lösung her.“

20170815_180924

Die Kölner Polizei ist mit rund 20 Beamten vor Ort gewesen.

(exfo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.