Kölner zaubert schönsten Milchschaum Mit Hennes zur Kaffee-WM

Köln – Mega Auszeichnung für den Kölner Carlo Graf Bülow (31): Der Barista aus Ehrenfeld hat bei den deutschen Kaffeemeisterschaften der „Specialty Coffee Association“ in Bremen in der Kategorie „Latte Art“ den ersten Platz belegt. Er zaubert nach Ansicht einer Fachjury das bundesweit schönste Milchschaum-Motiv auf den Kaffee.

Der 31-Jährige kreierte verschiedene Motive, um den Titel zu holen. Doch die Fachjury überzeugte er unter anderem – eben typisch kölsch – mit einer Schaumkrone in Form eines Geißbocks. Und das unter höchstem Druck, denn die Teilnehmer hatten nur zehn Minuten Zeit, um die verschiedenen Motive zu gestalten.

Für den Kölner war es bereits die dritte Teilnahme bei den deutschen Kaffeemeisterschaften. 2015 und 2016 belegte er den dritten Platz.

Alles zum Thema Ehrenfeld

Mit dem Titelgewinn hat er sich für die kommenden Weltmeisterschaften in Brasilien qualifiziert, dort tritt er gegen die besten Baristi aus aller Welt an. Dort erwartet ihn eine harte Konkurrenz: „Der Sieger aus Großbritannien war zum Beispiel schon ganz oft bei der WM dabei und hat dementsprechend natürlich viel mehr Erfahrung.“

Große Erwartungen an seine eigene Leistung hat Bülow nicht. „Ich gehe da ganz entspannt hin. Ich nehme die Erfahrung mit und lasse es auf mich zukommen“, sagt er.

Bülow arbeitet in Ehrenfeld in Kölns ältester Kaffeerösterei  „Schamong Kaffee“ an der Venloer Straße, wo er sich auch auf die WM vorbereitet. Der berufliche Alltag ist laut Bülow fast schon Training genug, „aber manchmal schließt man sich auch zu Hause ein und probiert etwas neues aus.“

(exfo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.