+++ AKTUELLE LAGE +++ Wetter in Köln Feiertage fallen ins Wasser: DWD warnt vor weiteren schweren Gewittern und Starkregen

+++ AKTUELLE LAGE +++ Wetter in Köln Feiertage fallen ins Wasser: DWD warnt vor weiteren schweren Gewittern und Starkregen

Schock-TatÜberfall in Ehrenfeld: Als sich Kölnerin (34) wehrt, reagiert Täter brutal

1E86C01C-1796-406F-B8A7-678C1262789B

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld, hier eine Aufnahme von der Venloer Straße im März 2021, geschah der Überfall auf die 34-jährige Frau.

Köln – Eine 34 Jahre alte Kölnerin erlebte am Samstagabend (20. März) im Stadtteil Ehrenfeld den blanken Horror. Auf der Ennenstraße trat ihr plötzlich ein unbekannter Mann entgegen. Dann eskalierte die Situation.

  • Polizei Köln: Überfall in Ehrenfeld
  • Täter verletzt Kölnerin (34) 
  • Unbekannter mit auffälliger Stimme

Wie die Kölner Polizei am Sonntag, 21. März, mitteilte, stellte sich der etwa 50 bis 60 Jahre alte Mann seinem Opfer um 19.50 Uhr in Höhe der Horsterstraße in den Weg. Er bedrohte sie und verlangte Geld.

Polizei Köln: Räuber überfällt Kölnerin auf der Ennenstraße in Ehrenfeld

Als die Frau sich wehrte und ihm ins Gesicht schlug, reagierte der Täter brutal: Er stach der Kölnerin laut Polizei mutmaßlich mit einem Messer in den Oberschenkel und rannte dann in Richtung Heidemannstraße weg.

Die Polizei Köln sucht nun Zeugen. Der Täter soll eine Halbglatze mit noch wenigen schwarzen Haaren haben, er trug beim Überfall dunkle Kleidung. Auffällig sei seine dunkle, kratzige Stimme gewesen, gab die Frau gegenüber den Beamten an. Hinweise werden unter Telefon 0221/22 90 erbeten. (jan)