Seniorin (86) beschattet und ausgeraubt Kölner Polizei sucht zwei dreiste Räuberinnen

Neuer Inhalt (1)

Die Polizei Köln sucht mit diesem Foto eine Frau, die mit einer Komplizin eine Seniorin ausgeraubt haben soll. 

Köln – Raub in Köln: Nach einem Überfall auf eine Rentnerin (86) am Freitag (4. September) sucht die Polizei jetzt mit Fotos aus einer Überwachungskamera in Sülz nach zwei unbekannten Frauen.

Köln: Täterinnen beobachten Seniorin in Bank und rauben sie aus

Zusammen mit einer weiteren Frau soll die Haupttäterin einer 86-Jährigen in der Hermeskeiler Straße den gerade abgehobenen Geldbetrag geraubt haben.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die späteren Angreiferinnen die auf einen Rollator angewiesene Geschädigte bereits gegen 11 Uhr in der Bank-Filiale an der Zülpicher Straße beobachtet und anschließend verfolgt haben.

Polizei sucht zwei junge Täterinnen

Die Seniorin fuhr zu diesem Zeitpunkt von der Zülpicher Straße mit der Stadtbahn-Linie 9 zum Hermeskeiler Platz zurück. Beide Täterinnen sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt und 1,65 - 1,70 Meter groß sein.

Eine der Tatverdächtigen soll blonde, schulterlange Haare haben. Sie trug außerdem ein hellblaues Basecap. Die Komplizin wird als übergewichtig mit offenen, braun-schwarzen Haaren beschrieben.

Köln: Frauen packen Seniorin und rauben sie im Aufzug aus

Die Frauen sollen die 86-Jährige im Hausflur von hinten gepackt, in den Aufzug geschoben und sich dort „eng an sie gedrängt“ haben. Anschließend sollen die Tatverdächtigen direkt aus dem Aufzug geflüchtet sein und das Gebäude wieder verlassen haben.

Raub im Aufzug: Polizei sucht Zeugen

Erst in ihrer Wohnung bemerkte die 86-Jährige, dass die Tatverdächtigen ihre Jacke zerschnitten und ihr den Umschlag mit dem Geld geraubt hatten.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Polizei im Einsatz Schüsse in Kölner Innenstadt, Menschen duckten sich weg
  • „Gab leider auch einige, die so dreist waren“ Rettungskräfte nach Unwetter in NRW stinksauer
  • Schock-Unfall in Köln Frau mit Kind verliert Kontrolle: Auto überschlägt sich
  • Riesen-Mist Traktor verliert Ekel-Ladung – Motorradfahrer kann gerade noch Schlimmers verhindern
  • Maßnahme gegen Störer „Mosquito“ in Düsseldorf – Entscheidung gefallen
  • Was ist das denn? Bei Kontrolle in NRW: Polizei schaut ins Auto und kann es kaum fassen
  • Eintracht Frankfurt Fan-Wut kurz vor Europa-League-Finale: Polizei klaut Choreo der SGE
  • Essen Messerattacke in der Innenstadt – Opfer schwebt in Lebensgefahr
  • Wer kennt diesen Mann? Große Summe Bargeld erbeutet: Kölner Polizei fahndet nach Betrüger
  • Nach Amok-Alarm an NRW-Schule SEK nimmt weiteren jungen Mann vorläufig fest

Sie haben etwas mitbekommen? Dann können Sie die Polizei unter dieser Nummer erreichen: Tel. 0221 229-0. (mj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.