Flasche gegen Bahn geworfen Kölner Polizei fasst Randalierer mit besonderem „Zeugen“

videoüberwachung_neumarkt_20_02_2021

Die Kölner Polizei hat Dank der Videoüberwachung, wie hier auf dem Foto vom Januar am Neumarkt, einen Randalierer gefasst.

Köln – Mit Hilfe guter Zeugenbeschreibungen haben Videobeobachter der Polizei Köln am Donnerstagabend (8. April) ein Streifenteam in der Kölner Innenstadt zu einem gesuchten Randalierer (38) gelotst.

  • Mann wirft Flasche gegen fahrende KVB-Bahn
  • Kölner Polizei fasst Randalierer
  • Zeugen und Videoüberwachung helfen bei der Ergreifung

Dem 38-Jährigen wird vorgeworfen, gegen 19 Uhr an der Haltestelle Rudolfplatz eine Glasflasche gegen die fahrende KVB-Linie 12 geworfen und so die Fensterscheibe beschädigt zu haben.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • Zoff in S19 von Köln Mann (49) alleine gegen Fünf: Nach Brutalo-Tat jetzt gute Nachrichten 
  • Ist er in Köln? Von Verabredung nicht zurückgekehrt: Sorge um Aurelio (14)
  • Mordkommission ermittelt Familie ersteigert Koffer am Flughafen und macht Horror-Fund
  • Unfall in Köln Schwere Verletzungen: Mann auf E-Scooter fährt Senior (83) um und lässt ihn einfach liegen
  • Am Escher See Versuchte Vergewaltigung in Köln – Hilferufe retten junge Frau (22)
  • Horror-Unfall Ein Toter, neun Schwerverletzte – BMW-Testfahrzeug beteiligt
  • Fahndung in NRW Mann bricht in Pizzeria ein – jetzt wird er wegen versuchten Mordes gesucht
  • Kölner Park 50 Kilogramm schwere Betonfigur wieder aufgetaucht – in beschädigtem Zustand

Zeugen hatten die Polizei alarmiert und den Mann, der zunächst vom unterirdischen Bahnsteig weggerannt war, so gut beschrieben, dass Videobeobachter ihn etwa 40 Minuten später auf der Schildergasse wiedererkannten. Den polizeibekannten Kölner erwartet nun ein Strafverfahren. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.