Er hat Zivilisten in den Kopf geschossen Russischer Soldat (21) wurde jetzt verurteilt

KVB-Station in Köln Diebe überfallen Frau (76) – doch wissen nicht, wer sie beobachtet

IMG_7885

An der Haltestelle Florastraße, hier ein Foto von einem Feuerwehr-Einsatz im Juli 2020, wurde es brenzlig.

Köln – Da war jemand zur richtigen Zeit am richtigen Ort – und wurde damit zum Retter einer Frau, die ansonsten dem Angriff von gleich anderen Frauen wohl hilflos ausgeliefert gewesen wäre!

Köln-Nippes: Zivilpolizist wird für Frau zum Retter in der Not

Ein Polizist hat am Mittwochmittag (18. November) in seiner Freizeit drei mutmaßliche Taschendiebinnen (14, 22, 22) in Köln-Nippes festgenommen.

Der Beamte hatte zuvor beobachtet, wie die Frauen an der KVB-Haltestelle Florastraße versuchten, ältere Passanten zu bestehlen. Nach einem missglückten Versuch auf einer Rolltreppe umstellten die drei Frauen eine Kölnerin (76) in einem Fahrstuhl und griffen in ihre Handtasche.

Florastraße in Köln. Zivilpolizist gibt sich zu erkennen 

Als alle Beteiligten den Fahrstuhl in der Zwischenebene wieder verließen, gab sich der Polizist zu erkennen, sprach die Seniorin an und hielt die drei mutmaßlichen Diebinnen fest, bis die angeforderte Unterstützung der Kollegen im Dienst eintraf.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • NRW Frau stellt Deo-Dose und Waschmittel auf den Herd – mit fatalen Folgen
  • Tödlicher Schuss auf Kirmes in NRW  Verdächtige flüchtig – Videomaterial soll helfen
  • Polizei im Einsatz Schüsse in Kölner Innenstadt, Menschen duckten sich weg
  • „Gab leider auch einige, die so dreist waren“ Rettungskräfte nach Unwetter in NRW stinksauer
  • Schock-Unfall in Köln Frau mit Kind verliert Kontrolle: Auto überschlägt sich
  • Riesen-Mist Traktor verliert Ekel-Ladung – Motorradfahrer kann gerade noch Schlimmers verhindern
  • Maßnahme gegen Störer „Mosquito“ in Düsseldorf – Entscheidung gefallen
  • Was ist das denn? Bei Kontrolle in NRW: Polizei schaut ins Auto und kann es kaum fassen
  • Eintracht Frankfurt Fan-Wut kurz vor Europa-League-Finale: Polizei klaut Choreo der SGE
  • Essen Messerattacke in der Innenstadt – Opfer schwebt in Lebensgefahr

Bei der Identifizierung der drei Täterinnen wurde obendrein klar: Alle drei Beschuldigten sind bereits wegen verschiedener Delikte bei der Polizei bekannt. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.