Neuer Besitzer, neue Pläne Was jetzt aus dem 4711-Haus in Ehrenfeld wird

Köln – Das 4711-Haus auf dem Areal des Barthonia-Forums in Ehrenfeld hat den Besitzer gewechselt. Corestate, eine Gesellschaft mit Sitz in Luxemburg, erwarb das denkmalgeschützte Gebäude.

Das Ziel: Die Eröffnung eines Aparthotels, also ein Hotel, das nicht nur Zimmer, sondern ganze Appartements vermietet. Außerdem sollen Wohnmöglichkeiten für Studenten entstehen. Insgesamt 60 Millionen Euro will Corestate in das Areal investieren. Dem Investor gefiel besonders die gute Lage im Veedel und die Nähe zur Universität.

(exfo)

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles zum Thema Ehrenfeld

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.