Kölnerin (30) mit Messer bedrohtKVB-Mitarbeiter überwältigen üblen Erpresser

Neuer Inhalt (5)

Am Neumarkt hat ein Mann eine Kölnerin (30) mit einem Messer bedroht und erpresst. (Symbolfoto). Das Archivfoto hat Oliver Berg 2009 in Düsseldorf aufgenommen.

Köln – Ein Erpresser hat eine 30-jährige Kölnerin am Samstagmorgen am Neumarkt mit einem Messer bedroht.

Der Mann forderte die Kölnerin dazu auf, Bargeld von ihrem Konto abzuheben. Doch zwei KVB-Mitarbeiter kamen der Kölnerin zur Hilfe.

Köln: KVB-Mitarbeiter hören auf Hilferufe und überwältigen Mann

Die beiden KVB-Sicherheitsmitarbeiter (26 und 51 Jahre alt) hörten die Hilferufe der Frau gegen 4.40 Uhr.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

1
/
4

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Apester, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Apester angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie konnten den Erpresser überwältigen und hielten den Mann am Neumarkt fest, bis die Polizei vor Ort eintraf.

Polizei Köln nimmt Täter am Neumarkt fest

Die KVB-Mitarbeiter übergaben den Mann an die Polizisten.

Hier lesen Sie mehr: Blutige Attacke am Rudolfplatz

Die Beamten nahmen den Täter vor Ort fest und haben die Ermittlungen aufgenommen. (mj)