AKW-Hammer in Deutschland Energiekrise: Habeck verschiebt Atomausstieg

Unfall in Köln Fahrer lässt Frau (56) schwerverletzt liegen – und überrascht dann doch

Neuer Inhalt (1)

Bei einem Unfall in Köln wurde am Montagmorgen (4. Januar) ein Frau schwerverletzt. Das Symbolbild zeigt Blaulicht der Polizei im November 2020.

Köln – Eine 56-jährige Frau ist am Montagmorgen (4. Januar) in Köln-Stammheim bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte die Fußgängerin laut Zeugenaussagen gegen 5 Uhr an der Kreuzung Moses-Heß-Straße/Düsseldorfer Straße auf Höhe der Fußgängerampel die Straße überqueren.

Köln: Unfallfahrer begeht Fahrerflucht und kehrt wieder um

Plötzlich bog ein Ford-Fahrer (83) an der Kreuzung in Richtung Leverkusen ab und erfasste dabei die Frau.

Alles zum Thema Ford

Der Fahrer floh zunächst von der Unfallstelle und ließ die Frau schwerverletzt auf der Straße liegen. Nach kurzer Zeit kam er jedoch wieder zurück. Rettungskräfte brachten die 56-Jährige in eine Klinik. (cab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.