Verdacht auf Blindgänger in Köln 40 Erdbohrungen durchgeführt – Ergebnisse liegen vor

„Liebe Kriminelle…“ Darüber lacht Köln: Mann (55) mit kurioser Bitte an Geldautomat

Geldautomat Nippes 1

Die persönliche, täuschend echt aussehende Botschaft (l.) an einem Geldautomaten in Köln-Nippes hat einen ernsten Hintergrund.

Köln – Auf den ersten Blick sieht der Geldautomat auf der Neusser Straße in Köln-Nippes aus wie jeder andere in der Stadt. Erst bei genauerem Hinsehen offenbart sich die Besonderheit dieses Exemplars.

Denn neben einem verbreiteten Warnhinweis an potenzielle Diebe, findet sich auch eine zweite, sehr persönliche Botschaft an dem Automaten.

Köln: Geldautomat mit persönlicher Nachricht an Kriminelle

Winston Friday (55) hat den täuschend echt aussehenden Hinweis auf dem Geldautomat in der Fassade des Netto City auf der Neusser Straße angebracht. Die kuriose Botschaft an mögliche Automatensprenger: „Liebe Kriminelle, bitte sprengen Sie diesen Geldautomaten nicht. Darüber befindet sich ein Schlafzimmer.“

Geldautomat Nippes nah

Der Hinweis soll an die Vernunft möglicher Krimineller appellieren.

Da der Automat nur wenige Meter vom erwähnten Schlafzimmer entfernt ist, habe der Kölner Angst, dass eine Sprengung des Automaten für ihn und seine Familie schlimme Konsequenzen haben könnte.

„Ich war empört, weil ich mich und meine Familie plötzlich und unverschuldet in Gefahr wähnte“, erklärt er gegenüber EXPRESS.

Köln: Geldautomaten beliebtes Ziel von Verbrechern

Seit 20 Jahren wohne Winston Friday bereits in der Wohnung in der Neusser Straße, aktuell lebe er dort mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen.

Geldautomat Nippes 2

Den Geldautomaten und die Wohnung trennen nur wenige Meter.

Da an dem Automaten mittlerweile aber auch darauf hingewiesen wird, dass sich die Geldscheine bei einer Sprengung verfärben und damit wertlos sind, sei „die Gefahr längst nicht mehr so groß, wie vor anderthalb Jahren“, als der Automat eingebaut wurde.

Dass diese Angst nicht unbegründet ist, zeigen die immer wiederkehrenden Meldungen der Polizei von gesprengten Automaten in NRW und im Speziellen auch in Köln.

Hier lesen Sie mehr: Geldautomat gesprengt: Explosion in Wohnhaus sorgt für Trümmerfeld in Ratingen

Der aktuellste Fall aus Ratingen, hier wurde in der Nacht zu Dienstag (16. Juni) ein Automat gesprengt, zeigt, dass diese Explosionen für einen enormen Schaden sorgen und Wohngebäude massiv beschädigen können. (cho)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.