Schwerste innere Verletzungen möglich Achtung: Hersteller ruft beliebtes Snack-Produkt zurück

Messer-Angriff auf Kölner Keupstraße 53-Jähriger schwer verletzt – Täter flüchtig

Neuer Inhalt

Messer-Attacke auf der Keupstraße am Sonntagabend (11. Oktober 2020). Unser Symbolfoto ist im Februar 2009 entstanden. 

Köln – Schlimmer Messer-Angriff auf der Keupstraße in Köln: Am Sonntagabend (11. Oktober 2020) ist ein 53-jähriger Mann dort schwer verletzt worden.

Messer-Attacke auf der Keupstraße in Köln

Die Tat ereignete sich gegen 22.10 Uhr am Sonntagabend im rechtsrheinischen Stadtteil Mülheim auf der Keupstraße Ecke Genovevastraße, wie die Kölner Polizei am Montagmorgen berichtete. Der Verwundete werde aktuell in einer Klinik behandelt. 

Der Tatverdächtige ist laut Polizei flüchtig. Über die Ursachen der Tat sowie den Tathergang konnten am frühen Montagmorgen zunächst keine weiteren Angaben gemacht werden. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.