Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Kölner Karneval Danke, Motto: Darum schlagen Veedelssvereine den Event-Karneval

Dellbrücker_Piraten1

Ein Beispiel für viele Vereine: Die 1. Original Dellbrücker Piraten.

Köln – Et Hätz schleiht em Veedel! Das Motto der Session geht Kölle wirklich ans Herz. Aber woran liegt das? Was macht den Fastelovend em Veedel so besonders? EXPRESS machte die Probe aufs Exempel und schaute bei den „1. Original Dellbrücker Piraten" vorbei. Denn der Veedels-Verein feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Kölner Karneval: Dellbrücker Piraten: Hier feiert Hätz un Jeföhl

Atte Katte Nuwa – Leinen los.“ Wie bitte? Wenn Sie diesen Schlachtruf hören, steht unweigerlich fest: Sie haben bei einem ganz besonderen Schmölzchen von Piraten in deren Stammquartier, dem Schlemmerhüsje von Wirt Micha Henseler, geankert.

Hier lesen Sie mehr: Greta-Fans, Ihr habt den Kölner Karneval nicht verstanden!

Viele fleißige Hände wirbeln umher, denn der letzte Schliff für die Piraten-Kostüme steht an. „Bei uns hilft jeder mit“, weiß Iris Rosarius. Gerade in diesem Jahr geben sich die 66 Mitglieder und acht Pänz besonders viel Mühe: Was einst aus der Elternpflegschaft an der Thurner Straße begann, ist in zwei Jahrzehnten zu einem stattlichen Veedels-Verein gewachsen, der seinen 20. Geburtstag feiert.

Dellbrücker_Piraten3

Der Vorstand der Dellbrücker Piraten-Meute erklärt den Zauber des Veedel-Vereins.

Ein Kölsch, einen leckeren Rievkooche und mit viel Hätz geht es weiter ans Werk. Es muss nichts perfekt sein, aber ehrgeizig sind die Piraten schon. „Vor zwei Jahren haben wir den Jury-Preis bei den Schull- und Veedelszöch gewonnen“, berichten die Mitglieder strahlend über das Highlight der Vereinskarriere, denn: „Die Teilnahme am Rosenmontagszug war einfach genial.“ Und wer weiß, vielleicht klappt es ja mal wieder.

Kölner Karneval: Schull- und Veedelszöch gewannen die Dellbrücker piraten auch schon

Aber es muss auch nicht. Denn hier in Dellbrück spürt man den Zauber des ursprünglichen Veedel-Karnevals ungemein.

Hier lesen Sie mehr: So lautet das neue Kölner Karnevalsmotto für 2020/2021

„Das ist einfach erklärt“, weiß auch Vize-Chefin Laura Schumann. „Wir sind eine Gemeinschaft, helfen uns auch das Jahr über. Ob Sommerfest oder die monatlichen Treffen - man vergisst den Alltag ein wenig und trifft sich mit Freunden.“

Kölner Karneval: „TÜV für neue Mitglieder“

Damit es mit neuen Mitgliedern auch passt, müssen Jecke auch erst einmal ein halbes Jahr durch den „Piraten-TÜV.“ Ein sinnvolles Instrument, finden alle. Iris Rosarius: „Es ist doch schöner, wenn man erst einmal testet, ob man zueinander passt.“ Meistens ist das aber kein Problem.

Dellbrücker_Piraten2

Der größte Erfolg: Die Piraten gewannen sogar mal bei den Schull- und Veedelszöch.

Viel Schwaade ist aber so kurz vor dem Straßenkarneval wirklich nicht. Denn in diesem Jahr führen die Piraten auf der legendären 43. Schulsitzung an Karnevalssamstag durch das Programm. Natürlich inklusive ihres unverwechselbaren Piraten-Tanzes. Auch der Sommer muss tatsächlich jetzt schon besprochen werden, denn am 20. Juni steht im Dünnwalder Schützenheim die ganz große Party an: Das Sommerfest mit Torben Klein, Domstürmern Mo Torres und weiteren Künstlern wird eine echte Sause. Wie es sich für einen Verein aus dem Veedel gehört, gehen die Einnahmen an die Kinderkrebsstiftung.

So reisen die Dellbrücker Piraten, stellvertretend für viele hundert anderer kleine Vereine, durchs jecke Köln-Jahr. E Jeföhl, dat verbingk. Oder auch: Der große kölsche Zauber, warum et Hätz, die Basis des Karnevals, wirklich im Veedel schleiht.