Maritim Hotel in Köln Mädchen (7) bei schlimmem Unfall schwer verletzt

bucco_2020_124_data

Polizisten am Unfallort im Kölner Maritim Hotel

Köln – Schlimmer Unfall am Heumarkt: Bei einem Unglück im Hotel Maritim ist am Rosenmontag ein sieben Jahre altes Mädchen schwer verletzt worden. Laut Feuerwehrsprecher Christian Heinisch ist das Kind auf der vom ersten Stock ins Hotelfoyer hinunter führenden Rolltreppe mit einem Fuß in der Treppe eingeklemmt worden. Wie das geschehen konnte, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Unfall im Kölner Maritim Hotel: Aufwendige Rettungsaktion

Heinisch sprach im Kölner Stadt-Anzeiger von einer „sehr aufwendigen Rettungsaktion“. Das Mädchen habe erst nach ungefähr einer Stunde befreit werden können. Es kam sofort ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestehe nicht. Während der Rettungsaktion sei das Kind fortwährend notfallmedizinisch versorgt worden. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.