ING Erste Großbank ergreift überraschende Maßnahme: „Zeit der Nullzinsen jetzt vorbei“

Großes Polizeiaufgebot Messerattacke vor dem Flüchtlingsheim in Ehrenfeld

Köln – Großes Polizeiaufgebot in Ehrenfeld am Freitagabend.

Vor dem Flüchtlingsheim an der Herkulesstraße eskalierte eine Auseinandersetzung zweier Gruppen derart, dass die Polizei mit zehn Polizeiwagen anrauschte.

Doch trotz des massiven Aufmarschs kam es noch zu einer Messerattacke. Zum Glück wurde das Opfer nur leicht verletzt. Ein junger Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.