+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

FC-beklopptMalle-Stars übernehmen Patenschaft für Kölner Zoo-Tier Modeste

hueftgoldzoo3

Ikke Hüftgold bei den Kamelen im Zoo.

von Markus Krücken (krue)

Köln – Wegen Corona ist er seit Wochen geschlossen: Erst am Dienstagabend hat das Warten für die Tierfreunde ein Ende, dann macht der Kölner Zoo seine Pforten wieder für die Besucher auf. Doch einer war schon vorher da...

HueftgoldZoo (1)

Ikke Hüftgold (Zweiter von r.) und seine Bierologen am Zoo-Aquarium.

Wir sehen Mallorca-Star Ikke Hüftgold (44) mit einer Truppe bizarrer Musiker am Eingang des Zoo-Aquariums.

Was hatte der berüchtigte Spaßsänger aber schon vorher im Tierpark zu suchen?

Alles zum Thema Kölner Zoo

Er erklärt uns: „Wir sind mit meiner Combo von den halbtoten Bierologen im Zoo und drehen einen Song namens ,Tief im Ozean'. Bekannt aus der Comicserie SpongeBob. Vom Zoo hat uns Vorstand Christopher Landsberg herzlich eingeladen. Wir werden uns mit einer Spende erkenntlich zeigen durch eine Patenschaft für eines der Zootiere.“

Und welches soll es sein? Ein Krokodil, mit dem passenden Namen: Modeste!

Natürlich in Anlehnung an die Hymne, die Hüftgold und Kumpel Lorenz Büffel einst dem namensgleichen Europa-League-Garanten des 1. FC Köln widmeten.

bopp_15_15092

Anthony Modeste ist FC-Torjäger par excellence

„Büffel und ich übernehmen die Patenschaft für Modeste, das Krokodil, mit 600 Euro jährlich. Ehre wem Ehre gebührt“, so Hüftgold.

Den kompletten Montag drehte er mit seiner frivolen Truppe im Aquarium, schaute sich nachher noch draußen manche Tiere an und machte Selfies, unter anderem bei den Kamelen.

Aber worum geht es in dem Lied eigentlich genau?

Ikke Hüftgold erklärt seinen Kölner Zoo-Dreh

Der Limburger zum EXPRESS: „Das Lied ist für jung und alt, genauso wie die Besucher vom Zoo jung und alt sind. Die Tiere vom Aquarium spielen die Hauptrolle. Es soll eine Win-Win-Situation sein. Wir haben eine tolle Location, und die Videos erreichen Millionen Zuschauer, was auch eine schöne Werbung für den Zoo sein kann.“

Hueftgoldzoo2

Die Sänger hatten sichtlich Spaß bei ihrem Ozean-Song vor passender Kulisse.

Die sogenannten „halbtoten Bierologen" und Hüftgolds Spannmann Lorenz Büffel (40) hatten im tierischen Ambiente zumindest ihren Spaß.

Hier lesen Sie mehr: Kölner Zoo ab Dienstag wieder offen

Für die beiden Malle-Stars war es eine willkommene Abwechslung, denn momentan fallen die Auftritte durch die Corona-Krise flach. Ab Dienstag ist dann auch wieder für Jedermann der Zoo offen.