Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – mehr als 6000 Tote 

Kölner Schauspieler Für Ingo Kantorek (†44): Ballermann-Stars mit rührender Aktion

ArchebueffelKantorek

Lorenz Büffel und Ingo Kantorek (†44)

Köln – Er ist bei einem tragischen Verkehrsunfall gestorben. Aber seine Idee lebt weiter!

Im Sommer waren Soapstar Ingo Kantorek (†44) und seine Suzi tödlich verunglückt. Der beliebte „Köln 50667“-Darsteller hatte große Pläne, wollte als Botschafter des bundesweit aktiven Kinderhilfswerks Arche durchstarten.

Hier lesen Sie mehr: Ingo Kantoreks Kondolenzbuch rührt

Sein Erbe führt nun sein früherer Nachbar und Freund Lorenz Büffel fort – und wie!

Alles zum Thema Melanie Müller

„Die Grundidee entstand im Sommer in Köln, als mein Freund Ingo Kantorek, Botschafter der Arche, vorschlug, ein Charity-Konzert mit Summerfield zu veranstalten.

Ballermann-Stars wollen mit Konzertreihe Gutes tun

Er kritisierte damals, dass viele Acts für Aktionen, die einem guten Zweck dienen sollen, eine Gage verlangen“, erklärt Ballermann-Barde Büffel dem EXPRESS, „Gemeinsam dachten wir über die Umsetzung einer Mallorca-Party Deutschland nach, deren Erlös an die Berliner Arche gehen sollte.

Durch einen tragischen Schicksalsschlag ist es leider nicht mehr zu diesem gemeinsamen Projekt gekommen. Um unsere Idee aufrecht zu erhalten, kam die Aktion 'Wohnzimmerkonzert' zustande.“

Fans können dabei im Internet ein Konzert der Stars für Zuhause ersteigern. Das Geld geht zu 100 Prozent an die Arche.

BueffelPlakat

Das Plakat der Aktion.

Büffel trommelte in der Malle-Gemeinde zahlreiche Stars zusammen. Stolz sagt er uns: „Ohne zu zögern sagten mein langjähriger Freund Ikke Hüftgold, ARD-Moderator Dennis Wilms, Melanie Müller, Isi Glück, Die Atzen, Oli P., Markus Becker, Micaela Schaefer und viele weitere meiner Kollegen zu, mich als Supportact dabei zu unterstützen.

In den fünf Konzerten mit inbegriffen: Freibier, Bierkastenbühne und die zweistündige technische Umsetzung der Mini-Bier-Playbackshow. Bis dato wurden bereits über 20.000 Euro insgesamt geboten.“

mueller

Auch Melanie Müller ist am Start.

Ballermann-Stars am Donnerstag in Köln

Beim Premieren-Gig in der Schweiz kamen schon 5800 Euro zusammen. Die Künstler treten unentgeltlich auf, die Erlöse fließen direkt an die Arche. Die Reise- und Hotelkosten legt bislang Büffel aus, der hierfür verständlicherweise aktuell auf Sponsorensuche ist.

Und er bringt die Malle-Stars ins Rheinland. Am Donnerstag (30. Januar) gibt es in der Kölner Arche in Ehrenfeld einen Besuch bei den Kids, zu dem auch Arche-Gründer Pastor Bernd Siggelkow eigens anreist.

Die Ballermann-Stars zeigen Herz!

ArcheBueffel (1)

Schnappschuss beim Premierenkonzert

Kinderarmut in Deutschland weit verbreitet

Denn Kinderarmut ist in Deutschland allgegenwärtig: Rund 21 Prozent aller Kinder befinden sich mindestens fünf Jahre dauerhaft oder wiederkehrend in einer Armutslage. Für weitere 10 Prozent ist das ein kurzzeitiges Phänomen. 

Büffels Spannmann Ikke Hüftgold diesmal ganz ernst: „Auch als Partysänger darf man den Fokus auf das wirklich Wesentliche nicht verlieren. Es gibt so viele benachteiligte Kiddies. Ihnen wollen wir helfen."

WDR-Moderator Dennis Wilms: „Ich bin dabei, weil ich Ungerechtigkeiten noch nie leiden konnte!

Die Arche hilft sozial benachteiligten Kindern und ihren Familien in ganz Deutschland. Das ist Gold wert, weil in diesen Zeiten soziale Spannungen von politischen Gruppen schamlos ausgenutzt werden.“

Ingo Kantorek wäre sicher stolz, wenn er wüsste, was seine Freunde in seinem Sinne da auf die Beine stellen ...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.