Die Fotostory So entstehen täglich 30 Hüte in Ehrenfeld

Köln – Hut ab vor diesem Familienunternehmen! In der Marienstraße 69 in Ehrenfeld produziert die Firma Jochen Flemming seit 1968 Kopfbedeckungen.

Nachdem Firmengründer Jochen Flemming kürzlich im Alter von 73 Jahren verstarb, hat nun Tochter Ute Flemming (40) die Leitung übernommen. Gemeinsam mit ihrer Stiefmutter Eva Leinen (55) und ihrem Mitarbeiter Alexander Schirotschenko (48), der seit sieben Jahren bei den Flemmings angestellt ist, fertigt sie Hüte für Privatleute, Karnevalsgesellschaften, Theater, Jäger, Reitmessen an – und für Puppen. Auch das Hänneschen zählt zu ihren Kunden.

Schon die Vorfahren von Jochen Flemming waren Hutmacher, allerdings noch in Berlin. In dem Lager der Firma finden sich deshalb so manche Schätzchen, zum Beispiel hundert Jahre alte Rohlinge in einer Qualität, die heute nicht mehr zu haben ist.

Ab 40 Euro kann man bei den Flemmings einen Hut bekommen. „Der Preis hängt vom Material ab und davon, wie aufwendig der Hut produziert werden muss“, erklärt die Chefin. Rund 30 Hüte fertig das Ehrenfelder Trio am Tag. Fehlproduktionen werden an Kindergärten und Schulen gespendet.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.