Entscheidung zu Gerhard Schröder gefallen Wird der Altkanzler aus der SPD geworfen?

Corona-Risikogebiet Sperrstunde: So sind die aktuellen Regelungen in Köln

sperrstunde_koeln

Aktuell gilt in Köln die Sperrstunde von 1 bis 6 Uhr. Unser Foto wurde in Berlin aufgenommen. Dort gilt die Sperrstunde bereits ab 23 Uhr.

Köln – Es hatte sich angekündigt, seit Samstag (10. Oktober) ist es offiziell: Mit einem Inzidenzwert von über 50 Fällen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche gehört Köln zu den inländischen Risikogebieten.

Am Donnerstag (15. Oktober) liegt der Wert bei 69,2.

So ist die Sperrstunde im Risikogebiet Köln geregelt

Seit Dienstag (13. Oktober) gilt in Köln eine Sperrstunde. Eine einheitliche NRW-Regelung gibt es allerdings nicht. Das Land gibt lediglich eine Reduzierung der Öffnungszeiten vor.

Alles zum Thema Henriette Reker
  • Kölner Hilfslieferung angekommen Ukraine bedankt sich: Reker erhält rührende Videobotschaft 
  • Hitze sorgt für Zoff BUND geht auf Stadt los und fordert Ende eines Kölner Stadtteils
  • CSD in Köln Henriette Reker mit klarem Statement – Anfeindungen „nicht hinnehmbar“
  • Nächster Ausbruch Inzidenzwert steigt weiter: Jetzt schlägt Stadt Köln Corona-Alarm
  • Reker in Istanbul Symphonie-Weltpremiere begeistert: „Gehört nach Köln“
  • Empfang bei OB Große Ehre für Köln-Legende im Rathaus – doch Reker hat bittere Nachrichten
  • Neue Dauerbaustelle in Köln Millionenprojekt startet – beliebtes Viertel soll schöner werden
  • Zahlreiche Aktionen Feiertag in Köln am Dienstag: Reker mit klaren Worten an uns alle
  • Zahlen immer schlimmer Oh je, Köln: Wahlbeteiligung deutlich nach unten korrigiert
  • 33-Millionen-Projekt Schnelles Internet im gesamten Stadtgebiet: Köln soll Vorreiter werden

In Köln habe man sich auf eine Sperrstunde von 1 bis 6 Uhr geeinigt, erklärte ein Sprecher der Stadt Köln. Das könne sich nach dem Corona-Gipfel mit Kanzlerin Angela Merkel und den Länderchefs bald wieder ändern.

Am Freitag (16. Oktober) werde sich der Corona-Krisenstab der Stadt Köln erneut zusammensetzen, um über die neuen Beschlüsse aus Berlin zu diskutieren. Ob dann die Sperrstunde auf 23 Uhr – wie beispielsweise in Berlin – vorverlegt werde, sei noch völlig unklar.

Derweil hat der Gastro-Verband DEHOGA Nordrhein Klage beim Verwaltungsgericht Köln gegen die Sperrstunde eingereicht. 

Alkoholverbot und Maskenpflicht in Köln

Bereits am Freitag (9. Oktober) hatte sich der Corona-Krisenstab der Stadt Köln auf neue Regeln im Umgang mit der Pandemie geeinigt. Unter anderem verkündete Oberbürgermeisterin Henriette Reker, dass auf zahlreichen Kölner Straßen und Plätzen ab sofort eine Maskenpflicht gilt.

20200910-ths-PK_reker_02

Oberbürgermeisterin Henriette Reker stellte am Freitag (9. Oktober) die neuen Regeln im Kampf gegen die Corona-Pandemie in Köln vor.

Welche Bereiche das genau sind, steht im aktuellen Amtsblatt der Stadt Köln (ausgegeben am 13. Oktober, Sondernummer 78):

  • in sämtlichen Fußgängerzonen
  • in den Einkaufsstraßen; darunter
  • Aachener Straße (Innenstadt und Braunsfeld) 
  • Bonner Straße (Innenstadt und Bayenthal)
  • Breite Straße
  • Brüsseler Straße
  • Chlodwigplatz
  • Dellbrücker Hauptstraße
  • Deutzer Freiheit
  • Dürener Straße
  • Ehrenstraße
  • Eigelstein
  • Hauptstraße (Rodenkirchen)
  • Höninger Weg (Zollstock)
  • Kalker Hauptstraße
  • Neumarkt
  • Neusser Straße
  • Maastrichter Straße
  • Mittelstraße
  • Porz Zentrum
  • Severinstraße
  • Sülzburgstraße/Berrenrather Straße
  • Venloer Straße
  • Wiener Platz/Frankfurter Straße
  • Zülpicher Straße
  • in der Altstadt
  • auf den Kölner Ringen
  • auf dem Rheinufer linksrheinisch zwischen Mülheimer Brücke und Südbrücke
  • Rheinboulevard/Rheinpromenade rechtsrheinisch

Weitere Regeln: Ab 22 Uhr gilt ein Alkoholkonsumverbot im öffentlichen Raum. An Hotspots darf am Wochenende kein Alkohol verkauft werden. Im öffentlichen Raum dürfen sich nur noch Gruppen von bis zu fünf Menschen treffen. Und: Im Einzelhandel darf pro zehn Quadratmeter Geschäftsfläche nur noch ein Kunde anwesend sein. (tw/mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.