Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Neuer Inhalt

Cinedom im MediaPark: Kölns Kinopalast kündigt Überraschung an

digas-161718381_MDS-EXP-2019-01-08-71-142405294 (1)

Das Cinedom am MediaPark.

Foto:

Worring

Köln -

Kölns Kinofans sind am Rätseln: Der Cinedom kündigt heute auf seiner Facebook-Seite seit 11 Uhr eine große Überraschung an, „etwas ganz Besonderes“. Was dahinter steckt? EXPRESS kann den Kinovorhang lüften und weiß, was am MediaPark passiert: Kölns Filmtempel wird zum Hollywood-Auktionshaus!

Kölner Kinostar-Leinwand im Cinedom

Superman, Marilyn Monroe, Silvester Stallone, Uma Thurman oder der goldene Kult-Roboter C-3PO – wer in den Cinedom ging, kam mehr als 20 Jahre lang an den Hollywood-Stars nicht vorbei. Mehr als 1000 Quadratmeter groß spannten sich die Gemälde der Leinwandgöttinen und -götter um die 14 Kinoeingänge auf drei Etagen - gestaltet von einem Mitarbeiter des früheren Inhabers und Filmproduzenten Bernd Eichinger (starb 2011). Intern wurde das Kunstwerk „The Wall“ genannt.

50 Star-Motive im Cinedom

Wall Motiv 1

Motiv 1 wird ab Freitag versteigert: Frank Sinatra und Marlon Brando als Pate (r.), zwischen ihnen Uma Thurman und Sophia Loren (r.). Maße: 2,10 Meter Höhe mal 6,10 Meter Breite.

Foto:

EXPRESS

Im Rahmen des millionenschweren Umbaus (hier mehr dazu lesen) wurde die Mega-Kult-Leinwand sorgfältig abgenommen und extrem aufwändig in verschiedene Motiven zerschnitten. Insgesamt gibt es nun 50 Stück, mit XL-Maßen von rund drei bis 18 Quadratmetern. Wofür das Ganze?

Wie EXPRESS erfuhr, sollen sich die Filmfans ein einmaliges Stück echte Kölner Kino-Geschichte in die eigenen vier Wände holen können. Beispielsweise als cooles Motiv für das Wohnzimmer, für die Kneipe oder das Büro. Und deshalb startet ab Freitag eine große Hollywood-Auktion.

Wall Motiv 2

Motiv 2 wird ab Samstag versteigert: Hier sind u.a. Cary Grant (brauner Anzug), John Wayne (Cowboy), Christopher Reeve (Superman), Clint Eastwood (Poncho), Sylvester Stallone und Michelle Pfeifer (r.u.) zu sehen. Maße: 3 Meter Höhe mal 6 Meter Breite.

Foto:

EXPRESS

So läuft die Auktion im Cinedom

In den kommenden Tagen werden die ersten drei Leinwände versteigert. Das sind die Regeln: Pro Tag wird ab 16 Uhr jeweils ein Motiv auf der Cinedom-Facebook-Seite angeboten und kann für 24 Stunden erworben werden. Dafür setzen die Teilnehmer ihr Gebot in die Kommentarzeile unter dem jeweiligen Beitrag. Das Startgebot pro Teilstück liegt bei 25 Euro und kann in 5 Euro-Schritten überboten werden. Der Teilnehmer, der innerhalb von 24 Stunden das Höchstgebot abgibt, erhält den Zuschlag. Die Aktion läuft über drei Tage, bis Montagnachmittag.

Wall Motiv 3

Motiv 3 wird am Sonntag versteigert: „Maschinen-Maria“ (aus dem Fritz Lang Klassiker „Metropolis“) und C-3PO aus „Star Wars“. Maße: 2,90 Meter Höhe mal 3 Meter Breite.

Foto:

EXPRESS

Cinedom-Versteigerung für guten Zweck

Klasse: Die Erlöse der Versteigerung kommen dem Projekt „pänz kreativ“ des Kölner Vereins „wir für pänz e.V.“ zugute. Der Verein kümmert sich seit 30 Jahren um Familien mit Kindern, die durch  Krankheit, Behinderung oder Armut benachteiligt sind. Wenn die Auktion eine gute Resonanz hat, sollen viele weitere Motive versteigert werden.