Suchaktion auf eigene Faust Chef sucht verschwundenen Geschäftswagen

Neuer Inhalt (3)

Mit Hilfe der Polizei fand der Geschäftsführer am Ende seinen Firmenwagen wieder (Symbolbild)

Neustadt/Weinstraße – Schock für einen Geschäftsführer aus Pulheim. Sein Firmentransporter war nicht mehr da. Da machte er sich auf eigene Faust auf die Suche.

Köln-Pulheim: Entlassener Mitarbeiter entwendet Firmentransporter

Dabei führte ihn der Weg in die Pfalz. In der Nacht zum Freitag habe der 47-Jährige auf eigene Faust beinahe jede Straße in der Stadt Neustadt/Weinstraße in der Metropolregion Rhein-Neckar abgesucht, teilte die Polizei mit.

Den Transporter hatte ein ehemaliger 25-jähriger Mitarbeiter der Firma nach seiner Entlassung mitgenommen. Der Geschäftsführer wurde laut Polizei nach mehrstündiger Suche fündig, mit Hilfe einer Streife konnten die Eigentumsverhältnisse geklärt werden. Dem 25-Jährigen drohe nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Unterschlagung. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.