Tickets behalten Gültigkeit Chris de Burgh verschiebt Tour auf 2022

Chris de Burgh hat weltweit mehr als 45 Millionen Alben verkauft.

Chris de Burgh hat weltweit mehr als 45 Millionen Alben verkauft.

Traurige Nachrichten für alle Fans von Chris de Burgh. Der „The Lady in Red"-Interpret muss seine für den Herbst 2021 geplante Tour verlegen.

Aufgrund der anhaltenden Verbreitung von Covid-19 wurden die Shows in Großbritannien und Irland bereits auf nächstes Jahr verschoben.
Nun wurde bekannt gegeben, dass leider auch die restlichen Termine in Deutschland, der Schweiz und Österreich in den Herbst 2022 verschoben werden müssen.

Chris de Burgh ist zutiefst enttäuscht

„Wie Sie sich vorstellen können, ist Chris zutiefst enttäuscht über diese Verschiebung, die auf die Ungewissheit der bundes- und landesrechtlichen Bestimmungen in Bezug auf einige Veranstaltungsorte zurückzuführen ist“, wird der Veranstalter in einem offiziellen Statement zitiert.

Aber die Fans können aufatmen, ein neuer Termin steht bereits fest: Am 9. November 2022 tritt der irische Sänger in der Kölner Lanxess-Arena auf.


Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets:
Unter der Lanxess-Arena-Hotline: 0221/8020
Online unter www.lanxess-arena.de/ticketvorverkauf
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Weitere Infos finden Sie im Eventkalender.


Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.