Musicals in der Kölner Arena Lassen Sie sich von atemberaubenden Shows verzaubern

Pressebild BEat IT Credits COFO

Am 16. April kommt „Beat it!“ – das Musical über den King of Pop in die Lanxess-Arena.

Elton John, Sting, Billie Eilish, Queen & Adam Lambert, Céline Dion, Lana Del Rey, Jonas Brothers, Carlos Santana, a-ha oder James Blunt – in diesem Jahr geben sich die internationalen Stars in der Lanxess-Arena die Klinke in die Hand. Regelmäßig kommen zu diesen Konzerten rund 18.000 Menschen nach Deutz, um ihre Stars zu hören und spektakuläre Bühnenshows zu erleben. Der Eventkalender ist jedoch nicht nur mit zahlreichen Konzert-Höhepunkten gefüllt: Musical-Fans dürfen sich außerdem auf vier atemberaubende Shows in Köln freuen. An diesen Abenden herrscht in der Arena eine ganz besondere, stimmungsvolle Atmosphäre – ein Erlebnis, das niemand verpassen sollte. Hier eine Übersicht.

Der Veranstaltungsbetrieb in der Lanxess-Arena pausiert derzeit. Sobald es Neuigkeiten zu den Events oder einen Nachholtermin gibt, werden Sie hier informiert.

Beat it! – das Musical über den King of Pop

Alles zum Thema Michael Jackson
1697

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es 2020 weitere Termine.

Die Erfolgsgeschichte von „Beat it!“ geht in die nächste Runde: Wegen der großen Nachfrage tourt das Pop-Spektakel, das im August 2018 Premiere in Berlin feierte – in diesem Jahr erneut. Die zweieinhalbstündige Hommage zeigt in spektakulären Bildern Michael Jacksons erste Schritte im Musikbusiness mit den „Jackson 5“, seine unvergleichliche Solokarriere, aber auch seine persönlichen Veränderungen. Die aufwendige Bühnenshow präsentiert dabei 25 der größten Jackson-Hits live – wie „ABC“, „Billie Jean“, „Dirty Diana“, „Thriller“, „Man In The Mirror“ und natürlich „Beat It“ – in einzigartigen Choreografien nahe am Original. „Das ist eine der besten Michael Jackson-Shows, die ich jemals gesehen habe“, schwärmte Michaels Bruder Jermaine Jackson.

Am 16. April sollte „Beat it!“ in der Lanxess-Arena in Deutz gastieren. Die Veranstaltung ist verschoben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. 

ABBAMANIA the Show – mit neuen Stars

ABBAMANIA-2019-Pressebild-

Ab sofort stehen Cecilia Blomberg und Maria Höglund auf der Bühne.

Seit ABBA 2018 und 2019 nach gut 35-jähriger Pause zwei brandneue Songs (Die Ballade „I Still Have Faith In You“ und den Song „Don’t Shut Me Down“) zusammen aufnehmen, sind die Fans nicht mehr zu halten. Das ABBA-Fieber flammte erneut auf. Nun kehrt die größte ABBA-Tribute-Show zurück nach Köln. Sie nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise in die schillernde Pop-Ära der 70er-Jahre. Das Musical zelebriert die größten Hits der schwedischen Pop-Ikonen auf authentische und detailgetreue Weise in mitreißenden Performances. Nach mehr als einem Jahrzehnt sind auf der Gold Tour nun neue Stars dabei: Cecilia Blomberg („Agnetha“) und Maria Höglund („Anni-Frid“) übernehmen die Rollen als Frontsängerinnen. Über 30 Musiker, darunter die zehnköpfige Band Waterloo und das renommierte London Symphonic Rock Orchestra, sorgen für ein ganz besonderes ABBA-Feeling.

Seien Sie am 16. Mai in der Lanxess-Arena dabei. Tickets bekommen Sie hier.

Das ist Wahnsinn – mit Hits von Wolfgang Petry

17_Wahnsinn-12-2018-by-Dita-Vollmond klein

Erstmals ist das Musical 2020 in großen Arenen zu sehen.

Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry geht 2020 raus aus den Theatern, rein in die großen Arenen. Am 29. April macht die Show mit allen Hits des sympathischen Sängers, der in Köln geboren wurde, Halt in der Kölner Lanxess-Arena. „Dieses Musical steht für all die Themen, die mir wichtig sind, für Freundschaft, für Liebe, für Bodenständigkeit. Deshalb habe ich mich dafür eingesetzt, dass es 2020 mal rauskommt aus förmlichen Theatern und reingeht in städtische Hallen und große Arenen, wo das Leben tobt und meine Musik zu Hause ist“, verrät Wolfgang Petry. Im Gepäck hat es seine bewährte Mischung aus über zwei Stunden Spaß, Stimmung und grandioser Unterhaltung. Natürlich werden die größten Petry-Hits live gesungen von einigen der größten Musicalstars Deutschlands. Sie erzählen eine charmante Geschichte von acht Paaren, die sich stürmisch lieben, leidenschaftlich streiten und romantisch versöhnen – bis es beim mitreißenden Finale niemanden mehr auf den Sitzen hält. Ganz im Sinne Wolfgang Petrys, der dem Publikum wünscht: „Habt ein paar schöne Stunden – ach, was sag ich – reißt die Hütte ab!“

Erleben Sie „Das ist Wansinn!“ am 29. April in Köln. Hier geht es direkt zum Ticketshop.

The Australian Pink Floyd Show kehrt zurück nach Köln

The_Australian_Pink_Floyd_Show 5 photo © Ben Donoghue

Seit Jahren begeistert die spektakuläre Bühnenshow.

Die weltweit erfolgreichste Pink-Floyd-Tribute-Band kommt 2020 mit neuem Programm unter dem Motto „All That You Feel“ nach Deutschland zurück. Das neue Programm präsentiert die größten Hits der Alben „Meddle“, „The Dark Side of The Moon“, „Wish You Were Here“, „Animals“, „The Wall“ und weitere Klassiker  aus allen Schaffensphasen der Band. „The Australian Pink Floyd Show“ (TAPS) reproduzieren den Sound und die Show von Barrett, Waters, Gilmour, Wright und Mason nahezu perfekt. So gelingt es TAPS, das breite Spektrum zwischen den psychedelischen Träumen der 1960er-Jahre und dem Bombast der 1980er-Jahre auf einzigartige Art und Weise auf die Bühne zu bringen. Was 1988 in Australien mit dem Aushang eines Zettels mit der Aufschrift „Sänger und Keyboarder für Band gesucht. Professionelle Einstellung Voraussetzung. Wir spielen nur Pink Floyd“ in einem Plattenladen in Adelaide begann, füllt über dreißig Jahre später große Hallen auf der ganzen Welt. Längst ist TAPS zu einem Muss für jeden Pink Floyd-Fan geworden.

Die Veranstaltung wurde auf den 14. Juni verschoben. Tickets für The Australian Pink Floyd Show erhalten Sie direkt hier.

Jetzt Tickets sichern

unter der Lanxess-Arena-Tickethotline 0221/8020
im Lanxess-Arena Ticketshop
Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln
im Internet www.lanxess-arena.de/tickets
oder www.facebook.de/lanxessarena
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos finden Sie im Eventkalender.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.