Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – Baerbock mit Appell: „Grenzen öffnen“

TV-Knaller Eine Ära endet: Guido Cantz nicht mehr Moderator von ARD-Kultsendung

GuidoCantz_VerstehenSie868

Guido Cantz, hier ein Foto aus dem Jahr 2020, hört als Moderator von „Verstehen Sie Spaß?” auf.

Köln – Der Kölner Moderator Guido Cantz macht Schluss bei „Verstehen Sie Spaß?”. Wie der Südwestrundfunk (SWR), der die Traditions-Sendung für Das Erste produziert, am Montag (7. Juni) bekanntgab, wird Cantz im Dezember 2021 zum letzten Mal für das Format vor der Kamera stehen.

  • Guido Cantz macht Schluss bei „Verstehen Sie Spaß?”
  • Länger als Guido Cantz war niemand Moderator der Traditions-Sendung in der ARD
  • Noch vier Ausgaben mit Guido Cantz

Vier Ausgaben der Sendung wird es noch geben, dann nimmt Guido Cantz seinen Hut. Aus freien Stücken, wie er selbst sagt: „Im August werde ich 50 Jahre alt und da blickt man natürlich zurück, aber vor allem auch nach vorne. Ich danke dem SWR und meinem gesamten Team für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten zwölf Jahren.”

Cantz_Studio_Verstehen Sie

Seit 2010 ist Guido Cantz Moderator von „Verstehen Sie Spaß?”. Doch diese Ära endet nun bald.

Alles zum Thema Guido Cantz

„Verstehen Sie Spaß?“ sei für ihn ein Herzensprojekt gewesen, versichert Cantz der Deutschen Presse-Agentur. „Aber gerade weil es gut läuft, glaube ich, dass es jetzt die richtige Zeit ist, um aufzuhören.“

Guido Cantz hört als Moderator bei „Verstehen Sie Spaß?” auf

Mit dem Abschied von Cantz endet eine Ära: In der langen Historie von „Verstehen Sie Spaß?” hat der Kölner Spaßvogel Maßstäbe gesetzt. Seit 2010 ist Cantz Moderator der Sendung, seine bisher 56 Sendungen sind die meisten in der Geschichte eines Moderators. Selbst Kurt Felix, der Erfinder der ältesten noch laufenden Samstagabend-Show im deutschen Fernsehen, kommt an diese Zahl nicht heran.

Einer seiner größten Verdienste: In den vergangenen Jahre hat die Sendung wieder mehr Anklang bei jüngerem Publikum gefunden, auch über die digitalen Kanäle im Netz. „Dass 'Verstehen Sie Spaß?' inzwischen gerade bei Jüngeren so beliebt ist und auf YouTube so viele Follower hat wie kein anderes ARD-Format (ca. 1,3 Mio., d. Red.), ist auch sein Verdienst”, sagt SWR-Programmdirektor Clemens Bratzler.

Guido Cantz: vier weitere Ausgaben stehen noch an

Vier weitere Ausgaben wird es mit Guido Cantz vor seinem Rückzug noch geben: Fans des 49-jährigen Kölners sollten sich folgende Daten also deutlich sichtbar im Kalender markieren: 17. Juli, 21. August, 9. Oktober und 18. Dezember 2021.

Schon jetzt steht fest: Das Ende von Guido Cantz als Moderator soll nicht das Ende von „Verstehen Sie Spaß?” sein. Das gab der SWR am Montag bereits bekannt. Allerdings: Die Sendung soll sich verändern und weiterentwickelt werden. Im Hintergrund arbeitet der Sender daran, die erfolgreichen digitalen Kanäle und die TV-Show noch enger miteinander zu verknüpfen.

Verstehen Sie Spaß: Wer wird Nachfolger von Guido Cantz?

Schon bald soll dann auch feststehen, wer Nachfolger von Guido Cantz als Moderator wird. Das Leben des Kölner Entertainers jedenfalls hat die Sendung entscheidend mitgeprägt, wie er sagt.

„Unvergessen bleiben mir meine außergewöhnlichen Einsätze als Lockvogel, die vielen großartigen Gäste auf dem Sofa und natürlich das Highlight, die Jubiläumsshow der Sendung. Von meiner Zeit bei 'Verstehen Sie Spaß?' werde ich sicherlich noch meinen Enkeln erzählen.”

Und wie geht es nun weiter? Das weiß er noch nicht, sagt Cantz. Wenn die letzten vier Folgen im Kasten sind, will er sich darüber Gedanken machen. „Ich möchte jetzt erstmal 'Verstehen Sie Spaß?' mit viel Freude zu Ende bringen und Tschüs sagen. Und dann werde ich mir gut überlegen: Wo will ich hin?“ (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.