Christian Lindner FDP-Chef gibt erschütternde Todesnachricht bekannt

Neun-Euro-Ticket Von Köln ins ganze Land – was auch ohne ICE und IC sehr gut zu erreichen ist

Ein Regionalexpress fährt über die Hohenzollernbrücke in Köln. Ab dem 1. Juni soll man mit dem Neun-Euro-Ticket der Bundesregierung ganz Deutschland per Zug erkunden können.

Ab dem 1. Juni soll man mit dem Neun-Euro-Ticket der Bundesregierung ganz Deutschland per Zug erkunden können. Das Symbolbild vom 4. März 2014 zeigt einen Regionalexpress, der in Köln über die Hohenzollernbrücke fährt.

Das gab es noch nie: Für neun Euro pro Monat kann man zwischen Juni und August ganz Deutschland erkunden, das Neun-Euro-Ticket der Bundesregierung macht's möglich. EXPRESS.de erklärt, was man von Köln so alles erreichen kann.

Um die deutschen Einwohnerinnen und Einwohner angesichts der steigenden Energiepreise finanziell zu unterstützen, hat die Bundesregierung ein Entlastungspaket verabschiedet. Mit dabei: ein Sommer-Reiseangebot für den kleinen Geldbeutel.

Für nur neun Euro pro Monat soll man zwischen Juni und August 2022 in ganz Deutschland herumfahren können. Das Ticket soll es dann nicht nur bei der Deutschen Bahn zu kaufen geben, sondern auch bei den Regional- und Nahverkehrsverbünden wie der VRS und der KVB.

Der große Haken: Das Neun-Euro-Ticket der Deutschen Bahn gilt nur im Regional- und Nahverkehr – ICE oder IC kann man also nicht nutzen. Wir verraten Ihnen, welche beliebten Urlaubsziele man von Köln aus mit dem Nahverkehr erreichen kann, wie lange das dauert und wann es sich vielleicht doch lohnt, ein ICE-Ticket zu kaufen.

  • Köln Hbf – Norddeich Mole (Nordsee) Fahrtzeit: 5:55 Stunden, zwei Umstiege. Köln Hbf – Münster (Hbf), Münster (Hbf) – Emden (Hbf), Emden (Hbf) – Norddeich Mole
  • Mit dem ICE: 4:55 Stunden, ein Umstieg
  • Köln Hbf – Cuxhaven (Nordsee) Fahrtzeit: Sechs Stunden, drei Umstiege. Köln Hbf – Münster (Hbf), Münster (Hbf) – Osnabrück (Hbf), Osnabrück (Hbf) – Bremerhaven Lehe, Bremerhaven Lehe – Cuxhaven
  • Mit dem ICE: 5:40 Stunden, ein Umstieg
  • Köln Hbf – Westerland (Sylt) Fahrtzeit: 11:28 Stunden, vier Umstiege. Köln Hbf – Bad Oeynhausen, Bad Oeynhausen – Hannover Hbf, Hannover Hbf – Hamburg Hbf, Hamburg Hbf – Elmshorn, Elmshorn – Westerland (Sylt)
  • Mit dem ICE: 7:25 Stunden, ein Umstieg
  • Köln Hbf – Timmendorfer Strand (Ostsee) Fahrtzeit: 9:16 Stunden, vier Umstiege. Köln Hbf – Bad Oeynhausen, Bad Oeynhausen – Hannover Hbf, Hannover Hbf – Lüneburg, Lüneburg – Lübeck Hbf, Lübeck Hbf – Timmendorfer Strand
  • Mit dem ICE: 5:19 Stunden, zwei Umstiege
  • Köln – Lindau-Reutin (Bodensee) Fahrtzeit: Zehn Stunden, drei Umstiege. Köln Hbf – Mainz Hbf, Mainz Hbf – Karlsruhe Hbf, Karlsruhe Hbf – Stuttgart Hbf, Stuttgart Hbf – Lindau-Reutin
  • Mit dem ICE: 5:14 Stunden, zwei Umstiege
  • Köln – Neef (Mosel) Fahrtzeit: 2:43 Stunden, ein Umstieg. Köln Hbf – Koblenz Hbf, Koblenz Hbf – Neef
  • Mit dem ICE: 2:05 Stunden, ein Umstieg
  • Köln – Triberg (Schwarzwald) Fahrtzeit: 6:46 Stunden, zwei Umstiege. Köln Hbf – Mainz Hbf, Mainz Hbf – Karlsruhe Hbf, Karlsruhe Hbf – Triberg
  • Mit dem ICE: 3:48 Stunden, ein Umstieg
  • Köln – Herzberg (Harz) Fahrtzeit: 5:08 Stunden, drei Umstiege. Köln Hbf – Unna, Unna – Paderborn Hbf, Paderborn Hbf – Bodenfelde, Bodenfelde – Herzberg
  • Mit dem ICE: Vier Stunden, zwei Umstiege
  • Köln – Starnberg (Bayern) Fahrtzeit: 10:48 Stunden, vier Umstiege. Köln Hbf – Mainz Hbf, Mainz Hbf – Karlsruhe Hbf, Karlsruhe Hbf – Aalen Hbf, Aalen Hbf – München Pasing, München Pasing – Starnberg
  • Mit dem ICE: Fahrtzeit: 5:23 Stunden, zwei Umstiege
  • Köln – Hamburg Fahrtzeit: 5:55 Stunden, drei Umstiege. Köln Hbf – Duisburg Hbf, Duisburg Hbf – Osnabrück Hbf, Osnabrück Hbf – Bremen Hbf, Bremen Hbf – Hamburg Hbf
  • Mit dem ICE: 3:40 Stunden, keine Umstiege
  • Köln – Berlin Fahrtzeit: 9:43 Stunden, drei Umstiege. Köln Hbf – Bielefeld Hbf, Bielefeld Hbf – Braunschweig Hbf, Braunschweig Hbf – Magdeburg Hbf, Magdeburg Hbf – Berlin Hbf
  • Mit dem ICE: 4:22 Stunden, keine Umstiege
  • Köln – München: Fahrtzeit: 9:21 Stunden, vier Umstiege. Köln Hbf – Koblenz Hbf, Koblenz Hbf – Frankfurt (Main) Hbf, Frankfurt (Main) Hbf – Würzburg Hbf, Würzburg Hbf – Nürnberg Hbf, Nürnberg Hbf – München Hbf
  • Mit dem ICE: 4:33 Stunden, ein Umstieg
Alles zum Thema Deutsche Bahn
  • Am Wochenende droht Chaos Bahn sperrt wichtige Kölner Zugstrecke – hier alle Infos
  • Nach böser Vorgeschichte Deutsche Bahn startet verrückte Frankfurt-Aktion – Ex-FC-Star stichelt
  • Neun-Euro-Ticket Verbraucherzentrale mit dringender Warnung: „Es wäre fatal“
  • „Bestrafen wir doch mal alle“ Vor Köln-Spiel: Deutsche Bahn wirft Max Kruse aus dem ICE
  • Nicht genügend Likes Deutsche Bahn schickt Frankfurt-Fans nicht per Sonderzug zum Europa-League-Finale
  • Neun-Euro-Ticket Von Köln ins ganze Land – was auch ohne ICE und IC sehr gut zu erreichen ist
  • Chaos-Finale für FC-Fans Bahn-Ärger und Einlass-Probleme in Stuttgart – Polizei beendet „Scharmützel“
  • Am Kölner Hbf Mann (21) steht plötzlich ohne Hose vor Frau – „ist doch normal in Deutschland“
  • Deutsche Bahn ICE-Züge bekommen neues Design – So soll es demnächst in den Waggons aussehen
  • Lage bei der Bahn immer schlimmer „Situation habe ich in 40 Jahren noch nicht erlebt“

Mit dem Neun-Euro-Ticket in den Urlaub fahren? Geht! Aber zehn Stunden in fünf verschiedenen Regionalbahnen zu sitzen, muss man irgendwie auch wollen. Schließlich steigt mit jedem Umstieg die Wahrscheinlichkeit, dass man den Anschluss nicht mehr erwischt.

Nach Berlin oder München zum Beispiel spart man sich mit dem ICE einige lästige Umstiege und braucht nur knapp die Hälfte der Zeit – gerade für den großen Familienausflug sicherlich ein entscheidender Faktor.

Daher wäre es natürlich interessant zu wissen, wie viel teurer ein ICE-Ticket im Vergleich ist. Das hängt jedoch von zahlreichen Faktoren ab: Wie früh man das Ticket bucht, ob man eine Bahncard besitzt und wann man fährt – in der Haupt-Feriensaison und zur Stoßzeit sind die Plätze meist teurer.

Trotzdem: Theoretisch kommt man mit dem Neun-Euro-Ticket schon sehr weit – manche Ziele sind überraschend gut zu erreichen. Nach Neef an der Mosel braucht man mit dem Nahverkehr nur knapp 40 Minuten länger, für die Fahrt nach Norddeich Mole muss man ebenfalls nur eine Stunde länger und einen Umstieg mehr einplanen.

Und: Man muss ja nicht alles am Stück fahren. Wer sich vor einer Rundreise nicht scheut, kann beliebig viele Zwischenstationen und Übernachtungen einplanen – und so ganz nebenbei viele schöne Orte in Deutschland entdecken.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.