Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir haben unsere mobile Webseite verbessert, so dass sie mittlerweile über alle Funktionen dieser App verfügt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Weiterentwicklung dieser App einzustellen.

Um weiterhin immer die aktuellsten Neuigkeiten zu erhalten, besuchen Sie zukünftig einfach unsere Webseite. Zur mobilen Webseite

Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden

Kirmes-Comeback: Füchschen wieder auf den Rheinwiesen

MDS-EXP-2016-02-24-71-95995274

Das Füchschen-Zelt auf der Rheinkirmes war Kult. Doch 2017 sagte Besitzer Peter König ab. Jetzt kehrt Füchschen auf die Rheinwiesen zurück.

Foto:

Nicole Gehring

Düsseldorf -

Die Enttäuschung bei der Fan-Gemeinde war groß, als sich Füchschen-Boss Peter König mit seinem beliebten Party-Tempel von der Größten Kirmes am Rhein zurückzog.

Das Füchschen-Zelt verlässt die Kirmes - Hier mehr lesen.

Füchschen DÜ Pils

Füchschen-Chef Peter König kehrt auf die Kirmes zurück. Diesmal gibt es sogar sein neues Pils.

Foto:

Nicole Gehring

Weil er die  immer strengeren Sicherheitsauflagen nicht mehr erfüllen wollte, machte König sein glamouröses Füchschen-Zelt dicht. Seitdem war der Fuchs von der Kirmes verschwunden. Er hinterließ bei der letzten Ausgabe eine schmerzliche Lücke in der Party- und Altbierlandkarte.

Mit Alt und Pils am Start

Für alle die nun dachten, das Füchschen würde sich so schnell auf dem Rummel nicht mehr sehen lassen, gibt's jetzt gute Nachrichten: Zumindest altbiertechnisch feiert der Fuchs auf der diesjährigen Kirmes (13. bis 22. Juli) sein Comeback!

Die Düsseldorfer Hausbrauerei ist erstmals Partner des St. Sebastianus Schützenvereins, der die Kirmes ausrichtet. Im riesigen Schützenfestzelt mit über 2000 Plätzen wird 2018 zum ersten mal Füchschen Alt (und Füchschen Pils) getrunken.

Schützen freuen sich riesig

Schützenchef Lothar Inden: „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir nun eine der Düsseldorfer Hausbrauereien zum Partner haben. Und mit Peter König einen Mann, der traditionell das Brauchtum pflegt.“ Bisheriger Brauereipartner im Schützenzelt war die Brauerei Diebels aus Issum.

(exfo)