Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden

Fetisch-Aktivist ist er auch : Düsseldorfer Jung-Politiker in Nackt-Datingshow

20181022_173217_wuppertal_niclas_fotograf niels brähler

Niclas Ehrenberg hat kein Problem, seinen Körper offen zu zeigen.

Foto:

Niels Brähler

Düsseldorf -

Niclas Ehrenberg ist 24 Jahre jung und kann schon auf eine politische Karriere in Düsseldorf zurückblicken: Er war Mitglied des Kreisvorstandes der Partei „Die Linke“, war bei den „Freien Wählern“ und wurde in den Jugendrat der Stadt gewählt. Zuletzt war er bei den Jungen Grünen aktiv, jetzt ist er Mitglied bei den Grünen.

IMG_7571

Niclas Ehrenberg kennt sich in der Community bestens aus.

Foto:

Christopher Stöber

Für eines setzt sich der Jungpolitiker seit Jahren ein: Gegen Vorurteile und Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften. „Ich bin selbst bekennender Schwuler“, sagt er.

Ehrenberg geht offen mit seiner Sexualität um

Nun hat er an einer Datingshow im Fernsehen teilgenommen, für die ihm eine seiner Lebenseinstellungen sehr zugute gekommen ist: „Ich habe kein Problem mit Sexualität und damit, meinen Körper zu zeigen.“

Niclas Ehrenberg hat in der Sendung „Naked Attraction“ mitgemacht.
Das ist die RTL II-Show, in der sechs Teilnehmer komplett nackt in einer zunächst mit Sichtschutz versehenen Box stehen und Stück für Stück – von unten nach oben – entblößt und von einem suchenden Single sowie Moderatorin Milka Loff Fernandez begutachtet werden. Kommentare zu den einzelnen Körperteilen inklusive.

IMG_6634

Der Düsseldorfer Jung-Politiker Niclas Ehrenberg in seinem Fetisch-Outfit mit Hunde-Maske vor dem Berliner Reichstagsgebäude.

Foto:

Niclas Ehrenberg

Die Folge mit Ehrenberg soll voraussichtlich im Herbst 2019 ausgestrahlt werden. Im Trailer war er schon zu sehen. In der gleichen Folge ist auch Datingshow-Dauergast Achi, der bisexuelle Mr. Torpedo, dabei – er machte schon bei „Adam sucht Eva“, „First Dates“, „Take me out“ mit.

„Der Dreh hat mir großen Spaß gemacht!"

„Bevor ich darauf angesprochen werde, presche ich lieber vor“, sagt Ehrenberg, der in einem Call Center arbeitet. „Die Show ist nicht sexistisch, sie ist kein Porno. Aber es ist schon etwas ungewohnt, wenn man in der Box steht, nichts sagen und nicht lachen darf und begutachtet wird. Es ist spannend, wenn der Sichtschutz Stück für Stück hochgezogen wird“, sagt Ehrenberg.
Dass er bei der Sendung mitmacht, ist reiner Zufall: „Ich wurde angesprochen und zum Casting eingeladen.“

IMG_6577

Niclas Ehrenberg mit Fetisch-Hundemaske

Foto:

Niclas Ehrenberg

War es eigentlich kalt beim Dreh? „Weder zu kalt noch zu warm. Allerdings dauert es schon ein wenig, bis perfekte Bilder auf der Drehscheibe entstehen, die einen von allen Seiten zeigen. Hier dreht sich die Drehscheibe etwa eine halbe Stunde und man darf sich dabei nicht bewegen. Aber: Es hat Spaß gemacht", sagt er.

Niclas Ehrenberg ist bekennender Fetisch-Aktivist

„Und ich kann jedem, der offen mit seinem Körper umgeht und Single ist, empfehlen, mitzumachen. Man muss allerdings auch Kritik ertragen können. Das Ganze kann auch nach hinten losgehen.

Ich bin gespannt, wie Freunde und Parteikollegen reagieren werden. Sollte jemand deshalb den Kontakt abbrechen, ist das dessen Entscheidung. Ich lebe weiter, wie ich will“, erklärt Niclas Ehrenberg.

Dazu gehört auch, dass er hin und wieder Fetisch-Messen besucht: „Ich bin Fetisch-Aktivist in Düsseldorf, Puppy Player“, sagt er ganz offen. Liebhaber dieses Fetischs tragen etwa Hunde- oder Pferdekopf-Masken.
Und vor allem gehört zu Niclas Ehrenberg auch seine politische Karriere, die er fortsetzen will: Ehrenberg strebt für 2020 ein politisches Mandat in Düsseldorf an und hofft, dann im Rat der Stadt zu sitzen.