Wasserrohrbruch im Veedel Kölner Brauhaus betroffen, Gäste müssen raus 

Auf die Matte, fertig los! Endlich Yoga ausprobieren – das brauchen Sie fürs Training

Yogagurt_Optik

Köln – Sie wollten schon immer mal Yoga für sich ausprobieren? Etwas für ihren Körper und ihren Geist tun? 

Ganz egal, ob Sie sich für einen Kurs entscheiden, oder sich lieber daheim mit Lehrbüchern und DVDs an die ersten Asanas heranwagen wollen – ein bisschen Equipment gehört schon dazu.

Das Schöne beim Yoga: Viel Ausrüstung braucht es gar nicht und die paar helfenden Utensilien sind schon für kleines Geld zu haben.

Die richtige Yogamatte

Alles zum Thema Yoga
  • „Mein Bildschirm ist geschmolzen“ So bringt Fitness-Queen Marta ihre Insta-Fans um den Verstand
  • Ernährung TV-Doc nahm 23 Kilo ab und rät: „Vergessen Sie nervige Diäten!“
  • Achtsamkeit durch Meditation So meistern Sie jede Lebenssituation mit Leichtigkeit
  • Im Winter aktiv bleiben Spannende Indoor-Ideen für Faule und Sport-Muffel
  • „Völlig sinnfrei“ Maite Kelly postet Foto ihrer Füße, das bei Fans Fragen aufwirft
  • „Macht krank“ Homeoffice-Fehler vermeiden: Kölner Expertin mit sechs Tipps
  • Oma trug sie blutend zum Arzt „Bachelor“-Kandidatin verlor Fuß bei Rasenmäher-Unfall
  • „Wer wird Millionär?“ Ähnlichkeit unverkennbar: Opa von Kandidat schrieb Geschichte
  • Was ist da denn los? Warum sich Anke Engelke für Günther Jauch krumm macht
  • „Kein Höschen erforderlich” So sexy sieht Jessica Simpson nach drei Kindern aus
Yogamatte

Ohne sie geht's wirklich nicht – eine Yogamatte ist Pflicht. Wichtig ist, dass sie nicht rutscht und nicht zu dünn ist.

Preis: ca. 17 Euro

Der Yogagurt für die richtige Haltung

Yogagurt

Gerade Anfänger tun sich zu Beginn ihrer Yogapraxis mit einigen Asanas noch schwer. Ein Yogagurt verlängert die Reichweite der Arme und Hände und hilft so, die Übung korrekt auszuführen und länger in der Haltung zu verweilen.

Preis: ca. 15 Euro

Mehr Stabilität mit einem Yogablock

Yogablock

Kleine Hilfsmittel sind beim Yoga erlaubt. Wer besonders anspruchsvolle Posen etwas vereinfachen möchte, muss sich also nicht schämen, wenn er einen Yogablock zu Hilfe nimmt.

Preis: ca. 10 bis 20 Euro

Eine Yogatasche fürs Equipment

Yogatasche

Matte, Gurt, Yogablock – aber auch Geldbörse und Haustürschlüssel müssen ja mit zum Training. Auf Dauer lohnt sich die Investition in eine Yogatasche mit Maßen, die auch Platz für die Matte bieten. Praktisch: Auch Zuhause hat man seine Ausrüstung so immer gut sortiert beisammen.

Preis: ca. 15 Euro

Ein Yogakissen für die perfekte Sitzposition

Yogakissen

Wer bei Yoga nur an halsbrecherische Verrenkungen denkt, hat völlig falsche Vorstellungen. Eine angenehme Sitzposition ist bei manchen Übungen gewollt und wichtig.

Preis: ca. 20 Euro

Na da kann es ja sofort losgehen! Mit diesen Trainingzubehör wir die Yoga-Session garantiert erfolgreich.

Unsere „Bestenlisten“ basieren auf Tests, Erfahrungen und Meinungen unserer Redaktion. Sie sind frei von der Einflussnahme durch Anzeigenkunden oder Affiliate-Partner.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.