Kleine Füße, viel Ballgefühl Die 12 besten Fußballschuhe für Kinder

Neuer Inhalt

Auf Kunstrasen sind kürzere Nocken erforderlich.

Köln – Millionen Kinder auf der ganzen Welt spielen Fußball. Und gefühlt gibt es genauso viele Fußballschuh-Modelle.

Eltern verlieren leicht den Überblick, welcher Schuh für ihr Kind am besten geeignet ist.

Dabei müssen sie sich eigentlich nur zwei Fragen stellen:
1. Auf welchem Untergrund möchte das Kind spielen?
2. Welche Form hat der Fuß des Kindes?

In diesem Artikel klären wir auf, welchen Fußballschuh Ihr Kind wirklich braucht.

Die besten Modelle mit FG-Sohle für Naturrasen

Wenn Ihr Kind regelmäßig auf Naturrasen spielt, ist die sogenannte FG-Sohle ideal. FG steht für „Firm Ground“ (englisch für fester Boden).

Die Nocken bei diesen Schuhen befinden sich in einem breiteren Abstand zueinander, damit unter der Sohle kein Rasen hängenbleibt. Bei Schuhen mit FG-Sohle sind kurze und längere Nocken über die gesamte Sohle verteilt, um den Druck gleichmäßig auf den Fuß auszubreiten.

Mercurial Victory V von Nike 

Für schmale Füße bietet sich im Bereich der FG-Schuhe der Mercurial Victory V von Nike an. Dieser Schuh ist bei Kindern wegen seines farbenfrohen Designs besonders beliebt.

Preis: ca. 20 Euro

Jetzt kaufen

F50 von Adidas

Kindern mit durchschnittlich breitem Fuß wäre der F50 von Adidas zu empfehlen. In diesem Schuh spielt auch Weltfußballer Lionel Messi.

Preis: ca. 40 Euro

Jetzt kaufen

King von Puma 

Wenn Ihr Kind einen breiteren Fuß und wenig Lust auf Papageien-Farben hat, dann wäre das Modell King von Puma eine gute Wahl.

Preis: ca. 52 Euro

Jetzt kaufen

Die besten Schuhe mit AG-Sohle für Kunstrasen

Viele Fußballvereine errichteten in den vergangenen Jahren Kunstrasenplätze. Damit Ihr Kind auch für diesen Untergrund das perfekte Schuhwerk hat, braucht es Fußballschuhe mit einer AG-Sohle. AG steht für „Artificial Ground“ (künstlicher Boden).

Die breiten, kurzen Nocken unter diesen Schuhen sind an die besonderen Bedingungen moderner Kunstrasenplätze angepasst. Zudem ist die Sohle aus sehr belastbarem Material angefertigt, weil sie auf dem harten Untergrund eine Menge Durchhaltevermögen mitbringen muss.

Spider IX von Lotto

Für schmale Kinderfüße ist der Spider IX von Lotto eine gute Wahl.

Preis: ca. 17 Euro

Jetzt kaufen

Magista Oonda von Nike 

Kinder mit durchschnittlich breitem Fuß sind mit dem Magista Oonda von Nike gut beraten.

Preis: ca. 20 Euro

Jetzt kaufen

EvoPower von Puma

Bei breitem Fuß bietet sich auf Kunstrasen der EvoPower von Puma an.

Preis: ca. 30 Euro

Jetzt kaufen

Diese Schuhe eignen sich auf Hart- und Ascheplätzen

Viele Vereine weichen in den Winter-Monaten auf Ascheplätze aus. Für diesen Untergrund eignen sich HG-Sohlen und TF-Sohlen besonders gut. HG steht „Hard Ground“ (harter Boden), TF steht für „Turf“ (Geläuf).

Diese Modelle verfügen über viele, kleine, harte Nocken. Auch bei diesem Modell weist die Sohle eine enorme Materialstärke auf, um auf dem harten Boden maximal belastbar zu sein.

V-Kon von Puma

Kinder mit schmalem Fuß sind mit dem V-Kon von Puma sehr gut bedient.

Preis: ca. 20 Euro

Jetzt kaufen

Tiebao

Kinder mit durchschnittlich breitem Fuß hingegen fahren mit diesem Modell der Marke Tiebao sehr gut.

Preis: ca. 110 Euro

Jetzt kaufen

Morelia von Mizuno

Für breite Füße eignet sich der Morelia von Mizuno.

Prei: ca. 45 Euro

Jetzt kaufen

Diese Schuhe sind perfekt für Hallenfußball

Rund um Weihnachten ist es wieder so weit: Die Hallen-Saison steht an. Damit Ihr Kind auf dem glatten Hallenboden nicht den Halt verliert, braucht es Fußballschuhe mit einer gut profilierten IN-Sohle. IN steht für „Indoor“ (drinnen).

Mercurial X von Nike 

Wenn Ihr Kind einen schmalen Fuß hat, kommt es womöglich mit dem Mercurial X von Nike bestens zurecht.

Preis: ca. 45 Euro

Jetzt kaufen

Sala von Adidas

Bei durchschnittlich breiten Füßen wäre das Model Sala von Adidas eine gute Wahl.

Preis: ca. 25 Euro

Jetzt kaufen

EvoSpeed von Puma

Breite Füße fühlen sich im EvoSpeed von Puma wohl.

Preis: ca. 20 Euro

Jetzt kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere „Bestenlisten“ basieren auf Tests, Erfahrungen und Meinungen unserer Redaktion. Sie sind frei von der Einflussnahme durch Anzeigenkunden oder Affiliate-Partner.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.