Empfehlen | Drucken | Kontakt

Festival-Highlights: X-Scouts glampen bei „Rock am Ring“

Von
Luxus-Pool: X-Scout Martin springt rein, Kollege Oli jubelt ihm zu.
Luxus-Pool: X-Scout Martin springt rein, Kollege Oli jubelt ihm zu.
 Foto: Bernd Peters

Campen beim Musik-Festival. Das heißt Matsch, Dosen-Ravioli, Rückenschmerzen vom schlechten Schlafen und Schweiß-Geruch dank tagelangem Dusch-Verzicht. Das muss nicht sein! Der neueste Festival-Trend heißt „Glamping“. Glamour-Camping!

Die X-Scouts haben am Wochenende beim größten Rock-Festival Deutschlands getestet, wie Luxus-Chillen abläuft. Und zwar im „Warsteiner Village“ direkt am Festival-Gelände von „Rock am Ring“. Die Bier-Marke lud uns in ihr Reich ein, nur wenige Meter vom Eingang entfernt. Hieß: Keine weiten Wege - jeder Gig war direkt in Reichweite. Wir schliefen in den überdimensionalen „Flexotel“-Zelten. Von außen ein Zelt mit verstärkten Wänden – von innen eher Hotelzimmer. Eigene Betten, Regale und Proviant (Getränke und Süßigkeiten) inklusive. Dazu Grillplatz (morgens gab’s dort Rührei!), großzügige Dusch- und Toilettenwagen. Uuund: einen Pool! So glampten wir bei „Rock am Ring“.

Luxus-Schlafgemach: Die X-Scouts Sebi  (l.) und Oli in ihrem Luxuszelt, dem geräumigen „Flexotel“.
Luxus-Schlafgemach: Die X-Scouts Sebi (l.) und Oli in ihrem Luxuszelt, dem geräumigen „Flexotel“.
 Foto: Bernd Peters

Immer frisch gestylt und frisch gestärkt! So ließ sich auch das herausragende Line-up viel besser genießen.

Unsere Highlights:

Metallica: X-Scout Sebastian stand in der ersten Reihe. „Der Schlagzeuger Lars Ulrich hat einen Schluck aus seiner Wasser-Flasche genommen und dann direkt auf mich gespuckt. Leider geil!“

Pete Doherty: Der skandalumwobene Gitarrengott! Der Brite torkelte zwar sichtlich betrunken über die Bühne. Aber X-Scout Martin war trotzdem begeistert: „Der spielt trotzdem jeden Ton richtig. Der spielt Gitarre wie in Trance.“

Example: Teenie-Star und Dance-Rapper. „Mega-Tanzbar“, jubelte X-Scout Maren. „Ein Auftritt zum Ausflippen!“

X-Scouts-Fazit: Glampen ist der Hammer – wenn einem, wie im „Warsteiner Village“, der riesige Aufwand dahinter abgenommen wird. Denn selbst würden wir das ganze Zeug nicht in die tiefste Eifel schleppen wollen …

Weitere Meldungen aus dem Bereich X-Scouts
Unsere Finalistinnen: Nora, Katharina, Yasamin, Steffi, Angelika und Lisa haben ihre Traumkleider gefunden.
X-SCOUTS beim Jacobi-Casting
Wir sind die neuen Ballköniginnen

Das sind sie, unsere Ball-Königinnen 2015! Die X-Scouts Yasamin Izadi (19), Lisa Meerkamp van Emden (22) und Stefanie Chybiorz (21) sahnten beim großen Abschlußball-Casting im Kölner Modehaus Jacobi ein tolles Ball-Kleid ab!

„Crunches“für Top-Bauchmuskeln: Um dem Fett an euren Bauchmuskeln den Kampf anzusagen, sind „Crunches“ ideal. Ihr legt euch dafür auf den Rücken und winkelt in der Luft eure Beine an. Dann stoßt ihr den Oberkörper schnell nach oben und bleibt ungefähr fünf Sekunden in dieser Position. Um die Übung etwas zu variieren, könnt ihr euren Oberkörper
auch zur Seite neigen. Damit wird auch der Hüftspeck angegriffen.
X-Scouts erklären "Freeletics"
So haben Karnevals-Pfunde keine Chance

Ihr habt über die jecken Tage wieder ordentlich gesündigt? So werdet ihr die Pfunde wieder los.

Youtube-Traumpaar Bibi und Julian.
„Bibis Beauty Palace“ und „Julienco“
Bianca "Bibi" Heinicke und Julian Claßen: Unsere heiße erste Tour!

"Unsere erste Tour ist echt heiß“, da sind sich Bianca Heinicke alias „Bibis Beauty Palace“ und Julian Claßen alias „Julienco“ sicher.

X-SCOUTS BEI FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

Aktuelle Videos
Kinoprogramm