Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

WM 2014
News, Ticker, Hintergründe und Statistiken zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Schmerzhafter Ausrutscher: Eder gestürzt - Muskelfaserriss im Po

Autsch, das tat weh! Eder, seit 1988 in Diensten des DFB, rutsch aus.
Autsch, das tat weh! Eder, seit 1988 in Diensten des DFB, rutsch aus.
 Foto: imago sportfotodienst
München –  

Wer den Schaden hat.... Klaus Eder (60), Physiotherapeut der DFB-Elf, ist durch einen schmerzhaften Ausrutscher das Gesprächsthema der Nationalmannschaft.

Eder legte sich im WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich (3:0) auf den Allerwertesten und erlitt einen Muskelfaserriss im Gesäßbereich. Der Physio musste „ausgewechselt“ werden.

Eder war kurz vor dem Seitenwechsel auf dem Weg zur Behandlung von Marcel Schmelzer weggerutscht und auf den Rücken gefallen. Er konnte seine Arbeit nicht fortsetzen und blieb zur Pause in der Kabine.

Miroslav Klose und Philipp Lahm stützen den verletzten Physiotherapeuten.
Miroslav Klose und Philipp Lahm stützen den verletzten Physiotherapeuten.
 Foto: Bongarts/Getty Images

An seiner Stelle trug Kapitän Philipp Lahm den Koffer zur Seitenlinie, Mesut Özil und Miroslav Klose stützten Eder auf dem Weg zu Schmelzer.

Der Dortmunder Außenverteidiger musste in der Pause mit einer Kieferprellung wie Eder ausgewechselt werden. Martin Harnik, Stürmer in Diensten des VfB Stuttgart, hatte Schmelzer bei einem Kopfballduell den Arm ins Gesicht gerammt. Der Österreicher war somit im Endeffekt für zwei Verletzte verantwortlich.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich WM 2014
2:0: Miroslav Klose wird WM-Rekordtorschütze, im zweiten Versuch überwindet er Brasiliens Keeper Julio Cesar.
Der Kracher der WM 2014
Deutschland gegen Brasilien: Hier das 7:1-Fußballfest noch einmal feiern!

Genau ein Jahr ist es her, dass die Nationalmannschaft die Brasilianer im Halbfinale mit 7:1 vom Platz gefegt haben. Wir frischen die Erinnerungslücken noch einmal auf. Im Video gibt es noch einmal alle Tore.

Szene aus dem Film „Die Mannschaft“. Die frischgebackenen Weltmeister haben Spaß im Mannschaftsbus.
„Die Mannschaft“ für den guten Zweck
WM-Film spült 800.000 Euro in die Stiftungs-Kassen

Die Weltmeister von 2014 haben auch als Filmstars Kasse gemacht! Und damit einen ordentlichen Beitrag für die gemeinnützige Stiftungsarbeit des DFB geleistet. Die Dokumentation über die WM in Brasilien hatte insgesamt 1,2 Millionen Euro eingespielt.

Szene aus dem Film „Die Mannschaft“. Die frischgebackenen Weltmeister haben Spaß im Mannschaftsbus.
Neuer Ärger um WM-Film
„Die Mannschaft“ vorerst nicht auf DVD und nicht in der ARD-Mediathek

Das WM-Märchen von Brasilien immer und immer wieder von der Couch aus erleben? Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft müssen darauf wohl noch ein wenig warten.

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Neueste Bildergalerien
Fußball-Galerien

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?

Zur mobilen Ansicht wechseln