WM 2014
News, Ticker, Hintergründe und Statistiken zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Empfehlen | Drucken | Kontakt

DFB-Tor-Rekord: 68. Tor! Klose neuer Bomber der Nation

Klose feiert sein 68. Länderspieltor.
Klose feiert sein 68. Länderspieltor.
Foto: dpa
München –  

Es ist 21.09 Uhr, als der Ewigkeitsrekord der deutschen Fußballgeschichte egalisiert wird.

Thomas Müller flankt scharf herein, Miroslav Klose und Aleksandar Dragovic grätschen zum Ball – der Ösi-Verteidiger schießt Klose an, dann ist die Kugel drin!

Der 36-Jährige dreht jubelnd ab, läuft mit ausgebreiteten Armen zu Thomas Müller, springt dem Passgeber in die Arme.

68 Treffer! Rekord von Gerd Müller (67) eingestellt!

Unser neuer Bomber der Nation heißt „Miro Fantastico“!

„Irgendwann wird der Rekord schon fallen“, hatte Klose vor dem Duell gegen Österreich gesagt. Und tatsächlich: In Minute 33 schießt er sich in die deutsche Fußball-Geschichte.

„Da hat er auch das nötige Quäntchen Glück, dass ein Stürmer braucht“, meint ZDF-Experte Oliver Kahn zur Halbzeit, „er wird quasi angeschossen, dann geht der Ball ins Tor - aber er hat sich das erzwungen!“

Gerd Müller, der fast 40 Jahre die Bestmarke alleine hielt, gönnt es Klose „von Herzen“. „Das hat Miro verdient. Er ist ein großartiger Bursche“, drückte der Welt- und Europameister Klose sogar die Daumen.

Während Müller lediglich 62 Länderspiele für seine 68 Treffer brauchte, benötigte Klose 129 Spiele im Trikot des Adlers. Den Vergleich mit Müller lehnt Miro deshalb auch ab.

„Ich würde mich nie mit ihm vergleichen“, sagte er bescheiden, „was er an Toren gemacht hat, ist einzigartig. Müllers Quote wird immer einmalig bleiben.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich WM 2014
Katars Scheich Tamim bin Hamad al-Thani mit FIFA-Boss Sepp Blatter.
Rekordumsatz
1,6 Milliarden Euro für die FIFA

Der Fußball-Weltverband hat bei der WM in Brasilien mit einem Gewinn von satten 1,6 Milliarden Euro bei einem Gesamtumsatz von 3,3 Milliarden € neue Rekordzahlen geschrieben.

Nach dem schlimmen Unfall fasst sich Pascal Wehrlein (r.) an den Kopf. Nico Rosberg (2.v.r.) erklärt, was passiert ist.
DFB-Trainingslager-Drama
Unfall-Opfer aus dem Koma erwacht

Bei einem Mercedes-Fahr-Event wurde ein Tourist schwer verletzt und ins künstliche Koma gelegt. Jetzt ist er aufgewacht. Das Verfahren gegen DTM-Piloten Pascal Wehrlein wurde eingestellt.

Franz Beckenbauer (l.) und Philipp Lahm wurden beide als Kapitän Weltmeister.
„Kein Grund aufzuhören“
Franz Beckenbauer versteht Lahms Rücktritt nicht

Franz Beckenbauer ist vom Rücktritt Philipp Lahms aus der Fußball-Nationalmannschaft „total überrascht“ worden. „Ich hätte es von vielen verstanden, aber vom Philipp Lahm nicht“, sagte der einstige Weltmeister

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Neueste Bildergalerien
Fußball-Galerien

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?