WM 2014
News, Ticker, Hintergründe und Statistiken zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Empfehlen | Drucken | Kontakt

DFB-Tor-Rekord: 68. Tor! Klose neuer Bomber der Nation

Klose feiert sein 68. Länderspieltor.
Klose feiert sein 68. Länderspieltor.
Foto: dpa
München –  

Es ist 21.09 Uhr, als der Ewigkeitsrekord der deutschen Fußballgeschichte egalisiert wird.

Thomas Müller flankt scharf herein, Miroslav Klose und Aleksandar Dragovic grätschen zum Ball – der Ösi-Verteidiger schießt Klose an, dann ist die Kugel drin!

Der 36-Jährige dreht jubelnd ab, läuft mit ausgebreiteten Armen zu Thomas Müller, springt dem Passgeber in die Arme.

68 Treffer! Rekord von Gerd Müller (67) eingestellt!

Unser neuer Bomber der Nation heißt „Miro Fantastico“!

„Irgendwann wird der Rekord schon fallen“, hatte Klose vor dem Duell gegen Österreich gesagt. Und tatsächlich: In Minute 33 schießt er sich in die deutsche Fußball-Geschichte.

„Da hat er auch das nötige Quäntchen Glück, dass ein Stürmer braucht“, meint ZDF-Experte Oliver Kahn zur Halbzeit, „er wird quasi angeschossen, dann geht der Ball ins Tor - aber er hat sich das erzwungen!“

Gerd Müller, der fast 40 Jahre die Bestmarke alleine hielt, gönnt es Klose „von Herzen“. „Das hat Miro verdient. Er ist ein großartiger Bursche“, drückte der Welt- und Europameister Klose sogar die Daumen.

Während Müller lediglich 62 Länderspiele für seine 68 Treffer brauchte, benötigte Klose 129 Spiele im Trikot des Adlers. Den Vergleich mit Müller lehnt Miro deshalb auch ab.

„Ich würde mich nie mit ihm vergleichen“, sagte er bescheiden, „was er an Toren gemacht hat, ist einzigartig. Müllers Quote wird immer einmalig bleiben.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich WM 2014
Ein 25-Jähriger war ums Leben gekommen - durch Polizeigewalt, sagen die Demonstranten.
Ein Toter in Rio
50 Tage vor der WM: Blutiges Chaos in Brasilien!

Die Hoffnungen auf ein friedliches Fußball-Fest sinken weiter: 50 Tage vor dem Start der WM in Brasilien herrscht vielerorts noch blutiges Chaos auf den Straßen!

In den Favelas von Rio de Janeiro herrschen Gewalt und Angst. Ein Demonstrant fiel einer erneuten schweren Auseinandersetzungen mit der Polizei zum Opfer.
Kurz vor WM
Wieder ein Toter bei Unruhen in Rio

Nur zwei Monate vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft gab es erneut ein Todesopfer in Brasilien. Einem Demonstranten wurde bei Protesten in den Kopf geschossen.

Fußball-Lehrer mit Trillerpfeife: Bundestrainer Joachim Löw.
Löw mit klaren Regeln
Keine Zauberei am Zuckerhut

Zurück zur Sache: In Brasilien verbietet der Bundestrainer ein WM-Motto und Glücksarmbänder.

Neueste Bildergalerien
Fußball-Galerien
Dat Fest 21. Juni 2014 Köln
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?