Vorsorge
Tipps rund um Rente, Versicherung, Altersvorsorge und Rentenberatung sowie Infos über berufliche Vorsorge, Riester und die Lebensversicherung

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Mit Zulage: Pflegezusatzversicherung lohnt sich in jungen Jahren

Insbesondere jungen Menschen nutzt eine Pflegezusatzversicherung.
Insbesondere jungen Menschen nutzt eine Pflegezusatzversicherung.
Foto: dpa

Junge Menschen denken erst Mal nicht an eine Pflegezusatzversicherung. Doch gerade für sie lohnt sich ein Abschluss, da Beitrag und Summe vom Alter abhängig sind. Auch von Vater Staat gibt es Zulagen.

Stiftung Warentest in Berlin hat die Tarife getestet. Zwei Unternehmen bieten bisher entsprechende Policen an. Die Leistungen unterscheiden sich laut Testern nur unwesentlich voneinander.

Beitrag und Versicherungssumme sind abhängig vom Alter und dem Beitrag des Versicherten. Schließt ein 30-Jähriger einen Vertrag ab, erhält er für einen monatlichen Beitrag von 15 Euro bei der Barmenia im Fall von Pflegebedürftigkeit 828,72 Euro, bei der Huk-Coburg 815,22 Euro. Unterschreibt ein 50-Jähriger die geförderte Pflegeversicherung, zahlt er monatlich 24,78 Euro bei der Barmenia, um einen Betrag von 600 Euro in Pflegestufe III zu erhalten, und 22,22 Euro bei der Huk-Coburg.

Seit dem Jahreswechsel werden private Pflegeversicherungen staatlich gefördert. Versicherte bekommen für entsprechende Verträge eine Zulage von 60 Euro im Jahr vom Staat. Dazu müssen sie im Gegenzug einen Beitrag von mindestens 10 Euro im Monat selbst leisten. Versichern kann sich jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und gesetzlich pflegeversichert ist.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Vorsorge
Eine kaputte Brille ist ärgerlich. Brillenversicherungen ersetzen Verbrauchern jedoch häufig nicht den Originalwert der Brille.
Einfach Geld sparen
Versicherungen, die kein Mensch braucht

Eine Versicherung gegen kaputte Brillen, eine für Schäden am Handy und eine weitere, falls die Fenster zu Bruch gehen. Lohnen sich diese Policen überhaupt? Lesen Sie hier, welche Versicherungen kein Mensch braucht.

Vor dem Gespräch bei einer Bausparkasse sollte man sich über die eigenen Wünsche und Ziele klarwerden. Wann soll gebaut oder gekauft werden? Wie viel kann monatlich gespart werden? Und steht weiteres Vermögen zur Verfügung?
Sinnvoll investieren
So finden Sie den passenden Bausparvertrag

Kreditzinsen für Bausparer sind niedriger denn je. Aber wie lange noch? Wer von den eigenen vier Wänden träumt, aber sich noch ein paar Jahre Zeit lassen will, muss mit einer teureren Finanzierung rechnen. Verbraucher können sich aber gegen steigende Zinsen absichern.

Peter Fitzek vor dem Amtsgericht in Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt): Der gelernte Koch hatte sich 2012 in Wittenberg zum König von Deutschland ausgerufen.
Illegale Versicherung
„König von Deutschland“ muss Geldstrafe zahlen

Ein selbst ernannter „König von Deutschland“ hat ohne Genehmigung eine Krankenversicherung betrieben. Nun muss der Möchtegern-Monarch eine Geldstrafe zahlen.

Politik & Wirtschaft

Vorsorge-Ranking
Neueste Bildergalerien
Versicherungsvergleiche
Aktuelle Videos
Unternehmen im Rheinland
EXPRESS-SPARRECHNER
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen