Empfehlen | Drucken | Kontakt

Soundstation: Am Hauptbahnhof es Musik

Wilmas Pänz sind am Sonntag ab 11 Uhr an der Reihe. Ihr großer Auftritt auf der „Soundstation“-Bühne mitten im Hauptbahnhof.
"Wilmas Pänz" sind am Sonntag ab 11 Uhr an der Reihe. Ihr großer Auftritt auf der „Soundstation“-Bühne mitten im Hauptbahnhof.

Bahnhof und Musik? Mal ehrlich: Da denken wir doch eher an quietschende Schienen und röhrende Durchsagen. Doch das wird jetzt ganz anders: Vom 2. bis zum 8. November kommt die „Soundstation“ zumzweiten Mal in die Markthalle des Kölner Hauptbahnhofes. Der Erfolg des Vorjahres geht in die zweite Runde! Bei der mitreißenden musikalischen Aktion treten jeden Abend ab 18 Uhr alle möglichen begabten Musiker auf. Sie spielen Rock, Pop, Klassik, Jazz, Irish Folk oder auch mal einen Mix aus verschiedenen Genres. Und das mittendrin im Hauptbahnhof- Trubel!

Nach dem erfolgreichen Debüt läuten die Veranstalter die zweite Runde ein. Den Auftakt machen am Freitag, 2. November, 18 Uhr, die Mundartband „6 Richtije“, die mit Covern kölscher Kultsongs begeistert. Am Samstag dann zur selben Uhrzeit ist das Trio „Hootin’ the Blues“ in der Markthalle zu Gast. Sie spielen tollen „Goodtime- Music-Hilly-Billy-Blues“. Nach den Kinderbands am Sonntag (ausnahmsweise um11 Uhr) folgt dann am Montag ebenfalls um 18 Uhr die Band „The Speedos“: Da laden am Hauptbahnhof Oldies, Evergreens und Rock-’n’-Roll-Klassiker zum Tanzen ein. „Bardic“ verführt das Publikum am Dienstag, 6. November, zu einer Reise durch Raum und Zeit mit irischen Celtic Folk.

Ein anderer Höhepunkt: das Quartett „The Speedos“ – am 5. November zu hören.
Ein anderer Höhepunkt: das Quartett „The Speedos“ – am 5. November zu hören.

Wie schon im Vorjahr ist diesmal auch wieder das Streichquartett „Les Sirènes“ am Mittwoch, 7. November, dabei. Abschließend tritt am Donnerstag, 8. November, das „Benjamin Garcia Quartett“ auf: mit außergewöhnlichen Kompositionen nicht nur für Jazzfans. Also nichts wie hin zum Hauptbahnhof.

Programm zur Soundstation
Freitag, 2. November
18 Uhr 6 Richtije
Samstag, 3. November
18 Uhr Hootin’ the Blues
Sonntag, 4. November
11 Uhr Kinderbands
Montag, 5. November
18 Uhr The Speedos
Dienstag, 6. November
18 Uhr Bardic
Mittwoch, 7. November
18 Uhr Les Sirénes
Donnerstag, 8. November
18 Uhr Benjamin Garcia Quartett

Infos unter

http://www.einkaufsbahnhof.de/de/koeln/erleben/soundstation-koeln-hauptbahnhof/

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen im Rheinland
Patrick Helmes, Leiter Unternehmenskommunikation bei NetCologne kümmert sich unter anderem um das Sponsoring des Unternehmens.
20 Jahre NetCologne
Mit Herz für Köln und die Region

Der 1. FC und die Haie, der Karneval, Pänz und Kultur: NetCologne ist in Köln und der Region stark vernetzt – und mischt mit Sponsoring und viel Engagement gerne mit im bunten Treiben.

Mario Wilhelm (r.)mit sieben NetCologne-Azubis (v.l.): Saskia (22),Marko (26), Salvatore (21), Aline (22), Simon (21), Jakup (27) und Fabienne (22).
Erfolgsunternehmen
Das ist die NetCologne-Familie

NetCologne – das Telekommunikationsunternehmen aus Köln für die Kölner: Eine wahre Erfolgsgeschichte! Heute, 20 Jahre nach dem Start, ist jeder dritte Kölner in der Stadt auch NetCologne-Kunde.

Bernhard Mews, Leiter Netzbetrieb, ist seit den Anfängen bei Netcologne dabei.
20 Jahre NetCologne
Ein neues Netz für Köln! Aber wie?

Am 31. Oktober 1994 wird NetCologne in Köln gegründet. 1998 startet das Unternehmen sein Telefonie- und Internet-Geschäft.Was aber geschieht in den vier Jahren dazwischen?

Aktuelle Videos
Themenseiten
Bildergalerien
Alltägliche Wunder der Medizin
MOST WANTED
Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen