Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sportmix
Informationen aus dem Sport

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hier begann Lisickis Karriere: Troisdorf feiert Sabines Coup

Von
Uwe Maaß, Vorsitzender des Tennisclub Rot-Weiß Troisdorf e.V., zeigt den Ort, wo Sabine Lisicki ihre ersten Bälle über das Netz schmetterte.
Uwe Maaß, Vorsitzender des Tennisclub Rot-Weiß Troisdorf e.V., zeigt den Ort, wo Sabine Lisicki ihre ersten Bälle über das Netz schmetterte.
 Foto: Erhard Paul
Troisdorf –  

Der Tennis-Coup von Wimbledon! In Troisdorf wurde Lisickis Sieg gegen die Nummer eins besonders gefeiert. Denn dort begann die Karriere der deutschen Tennisspielerin.

Uwe Maaß, Vorsitzender des Tennisclub Rot-Weiß Troisdorf e.V., kann sich noch an die kleine Sabine erinnern: „Sie war schon immer sehr ehrgeizig und wollte die Nummer eins werden. Sie ist schon ganz früh in die USA geflogen, um dort zu trainieren.“

Doch der Erfolg im Achtelfinale kam auch für Maaß unerwartet: „Wir hatten sie nicht als Siegerin auf dem Zettel. Dann lief der erste Satz plötzlich gut, aber den zweiten verlor sie dann. Als Sabine im dritten 0:3 hinten lag, glaubten wir nicht mehr dran. Wahnsinn, dass sie das noch gedreht hat.“

Wimbledon im Liveticker

Wir berichten im Liveticker vom Halbfinale zwischen Lisicki und Radwanska. Hier geht's zum Match!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Sportmix
André Greipel nahm seine Töchter Anna Sophie (11) und Luna Malou (5) mit zur Siegerehrung in Paris.
Nach Tour-Triumph
Paris-König André Greipel bleibt mit Familie in Frankreich

Es war das „Sahnehäubchen“ einer „perfekten Tour de France“: All seine Lieben jubelten André Greipel (33) zu, als er bei seiner Triumphfahrt in Paris als Erster über die Ziellinie schoss. Sieg auf dem Champs-Élysées!

Deutschlands Sprint-König André Greipel
102. Tour de France
Sieg auf den Champs-Élysées! André Greipel sprintet ins Glück

Auf der Schlussetappe der Frankreich-Rundfahrt in Paris ließ der 33-Jährige vom Team Lotto-Soudal der Konkurrenz keine Chance.

Auch einige kubanische Hockey-Spielerinnen setzten sich in Richtung USA ab.
Während Turnier in Kanada
Halbes kubanisches Hockey-Nationalteam flüchtet in die USA!

Bereits in der Vorwoche hatten sich vier kubanische Ruderer bei den Panamerikaspielen abgesetzt.

Aktuelle Videos
Tabellen Sportmix

Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen
Zur mobilen Ansicht wechseln