Sportmix
Informationen aus dem Sport

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Britische „Sunday Times“: Zeitung will 1,2 Mio. Euro von Armstrong

Ex-Rad-Star Lance Armstrong steht eine Millionenklage ins Haus.
Ex-Rad-Star Lance Armstrong steht eine Millionenklage ins Haus.
Foto: dapd
London –  

Dem gefallenen Rad-Helden Lance Armstrong steht neuer Ärger ins Haus. Die britische Zeitung „Sunday Times“ verklagt den Amerikaner auf die Zahlung einer Millionensumme.

Hintergrund ist ein Verfahren aus dem Jahr 2004. Damals hatte die „Sunday Times“ Armstrong Dopingmissbrauch vorgeworfen. Der Rad-Star wehrte sich und erreichte in einem Verleumdungsprozess einen Vergleich, der ihm etwa 370.000 Euro einbrachte.

Die Zeitung verlangt nun die damals getätigten Zahlungen inklusive Zinsen sowie die Anwaltskosten zurück - angeblich umgerechnet bis zu 1,2 Millionen Euro.

Armstrong war nach einem Enthüllungsbericht der US-Anti-Doping-Agentur USADA vom Weltverband UCI im Oktober lebenslang gesperrt worden. Die US-Fahnder hatten ihm jahrelange systematische Dopingpraktiken nachgewiesen. Armstrong bekam deshalb auch seine sieben Toursiege aberkannt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Sportmix
Im Becken macht er eine bessere Figur: Rekord-Olympiasieger Michael Phelps.
Rekord-Olympiasieger
Bewährungsstrafe für Michael Phelps nach Suff-Fahrt

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps ist wegen Trunkenheit am Steuer und Fahrens mit überhöhter Geschwindigkeit zu einem Jahr Haft verurteilt worden.

1417942
Wladimir Klitschko posiert nach seinem letzten Fight mit seinem WM-Gürteln.
USA-Comeback nach 7 Jahren
Wladimir Klitschko will in New York boxen

Boxweltmeister Wladimir Klitschko verteidigt seine Titel am 25. April in New York. Das teilte der US-Fernsehsender ESPN am Freitag mit.

Aktuelle Videos
Tabellen Sportmix

Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen