Sportmix
Informationen aus dem Sport

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Ich bin die Kugel in der Kammer“: Nike zieht makabere Werbung mit Pistorius zurück

Nike zog diese Werbekampagne mit Oscar Pistorius angesichts der aktuellen Umstände zurück.
Nike zog diese Werbekampagne mit Oscar Pistorius angesichts der aktuellen Umstände zurück.
 Foto: Nike
London –  

Die Mordanklage gegen Oscar Pistorius hat auch Nike schwer getroffen: Der US-Sportartikelhersteller hat eine unter den aktuellen Umständen sehr makabere Werbekampagne mit dem südafrikanischen Paralympics-Sieger zurückgezogen!

Der nach den tragischen Vorfällen Slogan lautet: „Ich bin die Kugel in der Kammer“ („I am the bullet in the chamber“). Laut gleichlautenden südafrikanischen Zeitungsberichten wurde Reeva Steenkamp durch die Tür des Badezimmers erschossen.

Der Sportausrüster nahm Plakate und Bilder vom Markt, die Pistorius in einem Startblock zeigen.

Andere Sponsoren wie der Protesen-Hersteller Ossur kündigten an, das Verfahren abwarten zu wollen, ehe eine Entscheidung über die Fortsetzung des Engagements getroffen werde.

Pistorius wird angeklagt, in der Nacht zum Donnerstag seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus mit vier Schüssen vorsätzlich ermordet zu haben.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Sportmix
Geht es nach der Bundesregierung wird Doping uneingeschränkt unter Strafe gestellt.
Droht Doping-Sündern bald der Knast?
Bundesregierung beschließt Entwurf für Anti-Doping-Gesetz

Die Bundesregierung hat in der Kabinettssitzung am Mittwoch den Entwurf für das geplante Anti-Doping-Gesetz beschlossen. Demnach könnten überführten Athleten sogar Haftstrafen von bis zu drei Jahren drohen.

Rugby-Star Luke Dorn - unverletzt.
Schlimme Gesichtsverletzung
Fieses Twitter-Foto: Rugby-Star Luke Dorn nimmt „Cut“ mit viel Humor

Rugby-Star Luke Dorn hat sich bei seinem letzten Spiel schlimm verletzt. Seine Oberlippe klafft regelrecht auseinander. Doch der englische Rambo nimmt die Verletzung mit einer großen Portion Humor.

Sharper ist in Los Angeles wegen der Vergewaltigung von zwei Frauen verurteilt worden.
Frauen betäubt und vergewaltigt
Footballstar Sharper wandert 9 Jahre in den Knast

Der frühere NFL-Footballstar Darren Sharper wandert wegen Vergewaltigung in mehreren Fällen für neun Jahre ins Gefängnis.

Aktuelle Videos
Tabellen Sportmix

Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen