Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sportmix
Informationen aus dem Sport

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Ich bin die Kugel in der Kammer“: Nike zieht makabere Werbung mit Pistorius zurück

Nike zog diese Werbekampagne mit Oscar Pistorius angesichts der aktuellen Umstände zurück.
Nike zog diese Werbekampagne mit Oscar Pistorius angesichts der aktuellen Umstände zurück.
 Foto: Nike
London –  

Die Mordanklage gegen Oscar Pistorius hat auch Nike schwer getroffen: Der US-Sportartikelhersteller hat eine unter den aktuellen Umständen sehr makabere Werbekampagne mit dem südafrikanischen Paralympics-Sieger zurückgezogen!

Der nach den tragischen Vorfällen Slogan lautet: „Ich bin die Kugel in der Kammer“ („I am the bullet in the chamber“). Laut gleichlautenden südafrikanischen Zeitungsberichten wurde Reeva Steenkamp durch die Tür des Badezimmers erschossen.

Der Sportausrüster nahm Plakate und Bilder vom Markt, die Pistorius in einem Startblock zeigen.

Andere Sponsoren wie der Protesen-Hersteller Ossur kündigten an, das Verfahren abwarten zu wollen, ehe eine Entscheidung über die Fortsetzung des Engagements getroffen werde.

Pistorius wird angeklagt, in der Nacht zum Donnerstag seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus mit vier Schüssen vorsätzlich ermordet zu haben.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Sportmix
Usian Bolt bleibt eine Klasse für sich. Mit mehreren Längen Vorsprung kam er ins Ziel.
Er ist einfach unbesiegbar
Usain Bolt holt auch mit der 4x100-m-Staffel WM-Gold

Die Usain-Bolt-Festspiele bei der Leichtathletik-WM in Peking gehen weiter. Der Superstar aus Jamaika holte auch mit der 4x100-m-Staffel Gold. Auch bei den Damen holte der Inselstaat den Titel.

Rico Freimuth hier bei dem 1500 Meter Lauf.
Leichtathletik-WM in Peking
Rico Freimuth holt Bronze im Zehnkampf

Rico Freimuth ist am Ziel. Der Zehnkämpfer verbesserte bei der WM in Peking seine eigene Bestmarke und sicherte sich im letzten Lauf sensationell die Bronzemedaille. Ashton Eaton gewann mit neuem Weltrekord.

Leichtathletik WM
Leipzigerin Cindy Roleder holt WM-Silber über 100 Meter Hürden

Die Leipzigerin Cindy Roleder hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking überraschend Silber gewonnen.

Aktuelle Videos
Tabellen Sportmix

Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen
Zur mobilen Ansicht wechseln