Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Zweite Liga kompakt Sandhausen gewinnt Kellerduell

Berlins Simon Terodde (l) und Aues Kevin Pezzoni kämpfen um den Ball.

Berlins Simon Terodde (l) und Aues Kevin Pezzoni kämpfen um den Ball.

Foto:

dpa Lizenz

Der 24. Spieltag in der zweiten Bundesliga: Am Freitag eröffneten wie üblich drei Partien den Spieltag.

Union Berlin - Erzgebirge Aue 3:0 (2:0)

Union Berlin gewann im eigenen Stadion gegen Erzgebirge Aue. 3:0 hieß es am Ende - ein ungefährdeter Sieg der Eisernen. Die Tore erzielten Nemec (7.), Mattuschka (45., Foulelfmeter) und Parensen (57.) Damit rehabilitieren sie sich nach der Auswärtspleite beim 1. FC Köln (0:2) und melden sich zurück im Aufstiegsrennen. Durch den Triumph haben die Berliner nur vier Punkte Rückstand auf Kaiserslautern - die aber am Samstag noch gegen den VfL Bochum spielen. Für Erzgebirge Aue wird die Situation immer bedrohlicher. Die Veilchen haben nach Beginn der Rückrunde erst einen Punkt aus fünf Partien geholt. Mittlerweile trennen die Sachsen nur noch drei Punkte vom 16. Tabellenplatz.

Regensburg - Sandhausen 1:3 (1:2)

Noch tiefer drin steckt Jahn Regensburg und der SV Sandhausen. Die beiden Mannschaften bildeten vor dem Spieltag die Tabellenschlusslichter. Jahn Regensburg, Tabellenletzter, steckt nun aber mehr denn je im Abstiegsstrudel. Die Bayern verloren gegen die Sandhäuser mit 1:3. Sandhausen ging durch Olajengbesi in Front (30.), doch Carlinhos (42.) glich aus. Löning (45.+1) und Riemann (90.+2) drehten das Spiel jedoch. Damit haben sie nun vier Punkte Rückstand auf Sandhausen, die punktgleich mit dem derzeitigen 16. Dynamo Dresden sind.

Paderborn - Cottbus 0:1 (0:0)

Energie Cottbus kann im Aufstiegskampf wieder Hoffnung schüren. Die Lausitzer gewannen beim SC Paderborn knapp mit 1:0 - das einzige Tor erzielte Cottbus-Stürmer Sanogo (50.). Damit sind sie wieder im Rennen um Platz Drei - haben derzeit nur vier Punkte Rückstand auf den 1. FC Kaiserslautern.