Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Vlasic sagt Olympia-Start ab: Schöne Blanka muss passen

Die schöne Blanka ist nach einer Verletzung noch nicht wieder in Form.

Die schöne Blanka ist nach einer Verletzung noch nicht wieder in Form.

Foto:

dapd

Zagreb -

Der Traum vom Olympia-Gold in London bleibt für Blanka Vlasic unerfüllt. Die zweimalige Hochsprung-Weltmeisterin hat ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in London (27. Juli bis 12. August) endgültig abgesagt.

„Ich schaffe es nicht, rechtzeitig in Form zu kommen. Daher ist es das Beste, daheim zu bleiben und meine Verletzung auszukurieren“, teilte die 28 Jahre alte Kroatin auf ihrer Homepage mit. Die Olympia-Zweite von 2008 galt als eine der Favoritinnen auf Gold.

Die schöne Blanka hat nach einer Operation im Winter noch keinen Wettkampf bestritten, zuletzt pausierte sie wegen einer vermeintlichen Infektion im Knöchel. „Ich habe die Entscheidung über einen Start in London immer wieder verschoben. Aber die Zeit läuft mir davon, und Zeit ist das einzige, das ich derzeit brauche“, sagte Kroatiens fünfmalige Sportlerin des Jahres.

Vlasic, die mit 2,08 m den zweithöchsten Sprung der Leichtathletik-Geschichte zu Buche stehen hat, hatte in ihrer Karriere immer wieder Rückschläge erlitten. 2005 bestritt sie wegen einer Schilddrüsen-Überfunktion nahezu keine Wettkämpfe, im vergangenen Jahr kämpfte sie mit hartnäckigen Knieproblemen, ehe sie in Südkorea doch noch WM-Silber holte.