Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Torjäger bei Bayer oft nur Ersatzmann: Geht Stefan Kießling im Winter zu Jürgen Klopp nach Liverpool?
04. November 2015
http://www.express.de/23068242
©

Torjäger bei Bayer oft nur Ersatzmann: Geht Stefan Kießling im Winter zu Jürgen Klopp nach Liverpool?

Bayer Leverkusens Torjäger Stefan Kießling hofft auf einen Einsatz in Rom, war zuletzt aber oft nur Ersatz.

Bayer Leverkusens Torjäger Stefan Kießling hofft auf einen Einsatz in Rom, war zuletzt aber oft nur Ersatz.

Foto:

Herbert Bucco

Leverkusen/Rom -

Mit dem Haribo-Bomber nach Rom! Pünktlich um 11 Uhr hob der Bayer-Tross von Köln Richtung „Ewiger Stadt“ ab. Die Chartermaschine war mit einem riesigen Schriftzug des Süßwarenherstellers überklebt. Na dann – süße Reise, Bayer!

Klarer Auftrag: „Verlieren verboten“, sagt Keeper Bernd Leno, „es wird ein heißes Spiel. Beide Mannschaften haben viel zu verlieren.“ AS Rom MUSS gewinnen, um Bayer hinter sich zu lassen. „Uns reicht ein Punkt, dann bleiben sie auf Distanz und wir können aus eigener Kraft den Einzug ins Achtelfinale schaffen“, sagt Sportchef Rudi Völler (55).

Natürlich mit an Bord: Stefan Kießling (31). Mr. Bayer. Publikumsliebling. Neun Jahre im Klub, neun Jahre eine feste Säule. Neun Jahre der Mann, an dem niemand Zweifel hatte. Die Zeiten haben sich geändert... Spielen Sie, Herr Kießling? „Ich weiß es nicht“, sagt er, „das werde ich ja sehen.“ Der Bayer-Bomber ist bei Trainer Roger Schmidt (48) nicht mehr unumstritten. Oft nur noch Ersatzkraft. Bankfrust statt Torjubel. Das macht Torjäger Kießling nachdenklich. Droht ein Abstieg auf Raten?

Was, wenn Kießling nur noch der 1-B-Stürmer bei Bayer bleibt? „Dann“, kündigt sein Berater Ali Bulut an, „werden Stefan und ich nach der Hinrunde mit dem Klub über die Situation sprechen und gemeinsam eine Lösung finden.“ Heißt: Kies könnte Bayer im Winter verlassen!

Kießling betonte stets, dass er sich pudelwohl bei Bayer fühle, dass er ein Stück Bayer sei. Angebote aus der Türkei und vom FC Liverpool schlug er aus. Doch Liverpool könnte dann wieder ein Thema werden. Jürgen Klopp ist Trainer der Reds. Und es ist gar nicht mal so lange her, dass der einstige BVB-Coach Kießling nach Dortmund holen wollte...