Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Rekord-Cupgewinner Superstar Timo Boll führt Borussia zum 60. Titelgewinn

Christian Süß (r.) kippt Timo Boll Sekt in den Nacken.

Christian Süß (r.) kippt Timo Boll Sekt in den Nacken.

Foto:

Eibner-Pressefoto Lizenz

Stuttgart -

Superstar Timo Boll (31) und der deutsche Tischtennis-Meister Borussia Düsseldorf ließen schon einen Tag vor Silvester die Korken knallen. Bei der Pokal-Endrunde in Stuttgart feierten die Rheinländer im Finale durch ein 3:0 gegen den TTC Fulda-Maberzell den 60. Titelgewinn ihrer Vereinsgeschichte.

Angeführt vom überragenden Weltranglistenfünften Boll, der in Düsseldorfs drei Endrunden-Begegnungen in allen seinen fünf Einzeln ungeschlagen blieb, sicherte sich Rekord-Cupgewinner Düsseldorf damit zum 21. Mal die Trophäe. „Timo hat sich bei dieser Endrunde unglaublich gesteigert“, lobte Trainer Danny Heister seinen Ausnahmekönner.

Für die Borussen, die auf dem Weg zum Jubiläumstitel am Samstag im Viertelfinale gegen den 1. FC Saarbrücken ebenso 3:1 gesiegt hatten wie in der Vorschlussrunde gegen Werder Bremen, bedeutete der Erfolg den dritten Triumph im Kalenderjahr 2012.