Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Nach Bayreuth-Pleite: Baskets unter Siegzwang

„Wir haben etwas gut zu machen“ weiß Mike Koch.

„Wir haben etwas gut zu machen“ weiß Mike Koch.

Foto:

Getty

Bonn -

Mit hängenden Köpfen trotteten die 5110 Baskets-Fans nach der bitteren 70:78-Pleite gegen Bayreuth aus dem Telekom Dome. Alles sollte in dieser Saison so schön werden, schließlich hatte ihnen Coach Mike Koch eine bessere Heimbilanz versprochen.

„Dieses verlorene Heimspiel müssen wir gegen Braunschweig wieder reinholen“, fordert Koch für die Begegnung am Samstag um 19.30 Uhr. Zeit wird’s, stammt doch der letzte Sieg gegen Braunschweig von 2009.

Zudem müssen die Baskets aus ihrem Phantom-Schlaf erwachen. Allen voran Patrick Ewing Jr.: Der neue Baskets-Star tauchte nach einem tollen ersten Viertel gegen den MBC für die nächsten 70 Minuten komplett ab oder verlief sich in Einzelaktionen.

„Wir haben etwas gutzumachen“, weiß Koch. „Es wird kein einfaches Spiel, aber Braunschweig steht mindestens genau- so unter Druck wie wir.“ Stimmt! Denn bei den Phantoms stehen zwei Niederlagen aus den ersten drei Spielen zu Buche.