Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Jetzt geht's um Bronze: Lisicki und Kas verlieren Halbfinal-Krimi

Abklatschen zwischen den Ballwechseln: Sabine Lisicki und Christopher Kas.

Abklatschen zwischen den Ballwechseln: Sabine Lisicki und Christopher Kas.

Foto:

dpa

London -

Die deutschen Tennisprofis Sabine Lisicki und Christopher Kas haben das olympische Mixed-Finale knapp verpasst. Im Halbfinale verloren die Berlinerin und der Trostberger am Samstag im Match-Tie-Break 1:6, 7:6 (9:7), 7:10 gegen den britischen Einzel-Finalisten Andy Murray und dessen Partnerin Laura Robson.

Damit spielt das deutsche Doppel an diesem Sonntag in Wimbledon um die Bronzemedaille. Lisicki und Kas, die beim olympischen Turnier das erste Mal zusammen spielen, treten gegen den Verlierer des Halbfinal-Duells zwischen Lisa Raymond und Mike Bryan aus den USA sowie Victoria Asarenka und Max Mirnyi aus Weißrussland an. Murray spielt am Sonntag im Einzel-Finale gegen den Schweizer Roger Federer.