Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Gijs van Hoecke (20): Radfahrer sichert sich die Party-Goldmedaille

Die Party nimmt ein jähes Ende: Gijs van Heocke wird vom Teamkollegen Dominique Cornu in Richtung Taxi manövriert.

Die Party nimmt ein jähes Ende: Gijs van Heocke wird vom Teamkollegen Dominique Cornu in Richtung Taxi manövriert.

Foto:

hgm-press

London -

Beim Omnium-Wettkampf im Velodrom von London fuhr er hinterher, dafür gab er anschließend Vollgas: Der belgische Bahnrad-Fahrer Gijs van Hoecke (20) sicherte sich bei seinem Abstecher in den Nachtclub Mahiki die Party-Goldmedaille der diesjährigen Spiele!

Leider verließen den 20-Jährigen aber auf der Zielgeraden für einen kurzen Moment die Kräfte. Nach der feucht-fröhlichen Feier war van Hoecke so stark angeschlagen, dass er am frühen Morgen von Kumpels gestützt in ein Taxi manövriert werden musste.

Der Blick auf seine völlig durchnässten Klamotten ließ aber nur einen Schluss zu: Der Belgier hatte an diesem Abend wirklich alles gegeben!