Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Gegen Manchester City Jürgen Klopps Schongang mit Leitner

Moritz Leitner (hier im Spiel gegen Real Madrid) will gegen Manchester City durchstarten.

Moritz Leitner (hier im Spiel gegen Real Madrid) will gegen Manchester City durchstarten.

Foto:

dpa Lizenz

Dortmund -

Im Schongang ins letzte Spiel: Sportlich hat das Gruppenspiel gegen Manchester City für den BVB keinen Wert mehr – der Deutsche Meister steht als Gruppenerster fest.

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke (53) gibt deswegen die klare Marschroute vor: „Wir haben keinen Druck und werden sicher kein großes Risiko gehen.“ Mit Blick auf das kommende Bundesliga-Wochenende betont Watzke: „Wichtig ist, dass wir am Samstag gegen Wolfsburg gewinnen.“

Meistercoach Jürgen Klopp (45) wird in der Startelf demnach wohl rotieren. Der 19-jährige Moritz Leitner ist ein Startelf-Kandidat fürs Mittelfeld. Die angeschlagenen Sebastian Kehl (32) und Sven Bender (23) sollen sich schonen, auch Neven Subotic (24) wird ausfallen.