Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Kreuzbandriss heilt gut: Oliver Fink: Im Oktober steige ich ein

Oliver Fink (li.) zurück in Düsseldorf.

Oliver Fink (li.) zurück in Düsseldorf.

Foto:

Hesse

Düsseldorf -

Gut gelaunt tauchte am Dienstag Oliver Fink an der Fortuna-Kabine auf und stieg anschließend mit in den Mannschaftsbus, der das Team zum Medienhafen chauffierte.

„Bei solchen Maßnahmen bin ich immer gerne dabei“, hatte der 32-Jährige Bock auf die Boots-Tour. „Es läuft eigentlich sehr gut für mich. Ich denke, ich werde noch einmal für drei Wochen in die Reha nach Donaustauf gehen - und dann greife ich wieder an.“

Der Kreuzbandriss verheilt gut. Fink: „Mein Ziel ist es, im Oktober wieder ins Mannschaftstraining einzusteigen. Ich mache sehr gute Fortschritte. Nur schießen kann ich noch nicht richtig, da macht die Patellasehne immer noch ein paar kleinere Probleme. Aber das ist nichts Schwerwiegendes.“