Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Jetzt ermittelt der DFB: Sarrs Beraterin droht Ärger

Marian Sarr speilte bereits für die U17-Nationalmannschaft.

Marian Sarr speilte bereits für die U17-Nationalmannschaft.

Foto:

Getty

Leverkusen -

Der Wechsel des Ex-Leverkuseners Marian Sarr (18) zum BVB hat ein Nachspiel. Der DFB-Kontrollausschuss hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Mediendirektor Ralf Köttker sagte dem EXPRESS: „Bayer Leverkusen hat in der genannten Angelegenheit vor kurzem Anzeige beim DFB-Kontrollausschuss eingereicht. Dieser prüft nun im Rahmen eines Ermittlungsverfahren die Akte.“

Hintergrund: Trotz eines Vertrages bis 2016 wechselte das Talent in der Winterpause zur Borussia, Bayer-Klubchef Wolfgang Holzhäuser sprach von Vertragsbruch. Sarrs Agentin Christa Dahler wollte sich auf EXPRESS-Anfrage nicht äußern. „Kein Kommentar.“