Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

In Frankreich unzufrieden: Holt Gladbach Torjäger Salomon Kalou?

Salomon Kalou französischen Klub vom OSC Lille.

Salomon Kalou französischen Klub vom OSC Lille.

Foto:

Getty Images

Mönchengladbach -

Gladbach ist weiter an der Verpflichtung eines neuen Offensiv-Krachers interessiert. In neun Tagen schließt das Transferfenster. Zeit, einen Bomber zu holen, bleibt Eberl also noch. Problem: Die Stars wollen nur nach Gladbach kommen, wenn der Klub definitiv im Europapokal spielt. Und dafür muss am Donnerstag in den Playoffs zur Europa League noch im Rückspiel FK Sarajevo rausgeboxt werden.

Das Thema Aleksandar Mitrovic (19) hat sich aber wegen der zu hohen Ablöseforderung von RSC Anderlecht wohl erledigt. Deshalb soll Borussia nun die Fühler nach Offensiv-Granate Salomon Kalou (29) vom OSC Lille ausgestreckt haben. Kalou fühlt sich in Frankreich derzeit nicht wohl, hat wiederholt laut über einen vorzeitigen Abschied nachgedacht. Borussia soll an einem Leihgeschäft plus Kaufoption interessiert sein. Möglich, dass nach dem Sarajevo-Spiel der Deal schnell über die Bühne geht.

Die Fans dürften sich freuen: Kalous Bilanz bei seinen bisherigen Klubs ist äußerst beeindruckend: 39 Tore in 78 Spielen für Rotterdam. 60 bei 254 Einsätzen für Chelsea. 34 Treffer in 79 Partien für Lille.