Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Fümmen9zisch - olé! Fortuna feiert den Frust weg

Hesse

Boris Bartels (mit Fümmen9zisch olé-Kappe) macht Party mit Fabian Giefer und Stefan Reisinger (als Flaschen verkleidet).

Foto:

Lizenz

Düsseldorf -

Um 12.34 Uhr klettern Stefan Reisinger (31, im Flieger-Overall), Fabian Giefer (22) und Genki Omae (23, beide noch unverkleidet) in den Minivan der Frankenheim-Brauerei, der das Fortuna-Trio vom Training abholt.

Mit Vollgas geht es Richtung Rheinufer, wo die Zochwagen Aufstellung nehmen. Der gebürtige Landshuter Reisinger: „Sowas habe ich noch nie erlebt.“ Torwart Giefer nach seinem dicken Patzer vorm Freiburger Siegtor: „Hilft ja nichts. Ich muss das abhaken!“

Dafür sorgt auch PR-Profi Boris Bartels, der Narrenkappen mit dem Schriftzug „Fümmen9zisch... olé“ mitbringt. Reisinger (inzwischen im braunen Flaschen-Kostüm) schiebt grinsend ein Tablett mit Häppchen zur Seite, entblößt einen ordentlichen Alt-Vorrat: „Guck mal, da ist das Bier.“ Fortuna zischt den Freiburg-Frust weg!

Stark: Auch Giefer feuert als Alt-Flasche verkleidet fröhlich Gummibärchen in die tobende Menge. Brüllt: „Kamelle, helau!“ Wirft Kusshändchen und singt am Rathaus lautstark den Fortuna-Kultsong „95olé“ mit. Fabian zum EXPRESS: „Ist das geil hier. Weltklasse!“

An Bord bei Trikotsponsor otelo: Manager Wolf Werner (70), Oliver Fink (30) und Ken Ilsö (26). „Ich gehe als Streichholz, mach’ mich nackig und der Kopf wird von alleine rot“, hatte Werner angekündigt – nicht eingehalten! Fortunas Vorstand Sport steckt ebenso wie seine Mittelfeld-Strategen in einem Supermann-Shirt mit aufgedrucktem Six-Pack. Auch bei ihnen gibt es reichlich Gerstensaft als Stimmungsaufheller.

Fink: „Karneval macht Super-Spaß. Alle Leute sind gut gelaunt. Die Stimmung ist großartig.“ Helau! Fortuna feiert den Frust weg.